Andreas Gruhn

Andreas Gruhn

Das Theater Dortmund ist im Aufwind: Mit 76,2 Prozent Auslastung haben die fünf Sparten das gute Vorjahresergebnis noch einmal um 3,1 Prozent gesteigert. In 692 Vorstellungen kamen 238 333 Zuschauer, Von Julia Gaß

Das Kinder- und Jugendtheater (KJT) Dortmund hat sich mit Orientteppichen an den Wänden und entsprechendem Bühnenbild in eine zauberhafte Märchenwelt aus 1001 Nacht verwandelt. Es ist wieder Weihnachtsmärchen-Zeit Von Andreas Schröter

Das Sams, Räuber, Zauberer, falsche Prinzen und Meisterdetektive sind zur Weihnachtszeit auf den Bühnen der Region zuhause. Im Märchenprogramm der Theater sind wieder viele Stücke für die ganze Familie zu sehen. Von Fabian Paffendorf

Das Theater mischt mit beim Dortbunt-Festival: Von 11 bis 18.30 Uhr am Sonntag bespielen alle fünf Sparten den Opernvorplatz und den Friedensplatz. Hier ist das Programm - und ein Video von der ulkigen Von Tilman Abegg

Mit einer Auslastung von 73,1 Prozent, 231.000 Zuschauern in 624 Vorstellungen und knapp vier Millionen Euro Einnahmen in dieser Saison startet das Theater Dortmund mit viel Rückenwind in die nächste Saison.

A-Lig-Spitzenreiter SG Eintracht Ergste ist beim klassenhöheren SC Berchum/Garenfeld immerhin zu einem 2:2-Unentschieden gekommen. Beim SC Hennen und dem VfL Schwerte ist man mit den letzten Test-Eindrücken Von Michael Doetsch, Jörg Krause

Von einem Klassenunterschied war nichts zu sehen: Mit 3:2 entschied Bezirksligist VfB Westhofen am Sonntag das Testspiel gegen den klassenhöheren SC Hennen für sich. Der ETuS/DJK Schwerte empfing CVJM Von Michael Doetsch

Steffen Kost und Janik Schründer haben für den VfL Schwerte im Testspiel gegen Landesligist FC Wetter getroffen. Ein Test des VfB Westhofen musste aufgrund einer Schiriverletzung schon zur Halbzeit beendet werden.

Theater für Familien

Märchenzeit auf den Bühnen

Zwillinge, denen Brotkrumen den Weg nach Hause weisen. Eine Holzpuppe, die zum Leben erwacht. Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Daher können auch in diesem Jahr Kinder ab sechs Jahren und ihre Familien Von Vanessa Dumke

Weihnachtsmärchen in Dortmund

Gespenst von Canterville will nicht mehr spuken

Huiii - das ist aber mal ein nettes Gespenst. Angst haben muss kein Kind vor Sir Simon von Canterville, der seit Donnerstag durch das Dortmunder Schauspielhaus spukt. Im Gegenteil: Dieses Gespenst muss Von Julia Gaß