Autorenprofil
Andreas Schröter
Redaktion Dortmund
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben – ein Traumjob. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Dem Autor folgen:

In unserer Rubrik „Nordost-Geschichten“ geht es heute um die neuen Wambeler Straßenlaternen, die den ganzen Tag leuchten. Warum? Und noch auf eine andere Frage haben wir eine Antwort. Von Andreas Schröter

Die Baustelle an der Altenderner Straße bleibt den Anwohnern weiter erhalten. Nun müssen sie zunächst eine Vollsperrung hinnehmen, die sich laut Stadt nicht vermeiden lässt. Von Andreas Schröter

Achtung: Die Bezirksvertretung Scharnhorst tagt ab sofort nicht mehr in der Gesamtschule Scharnhorst. Auf der Tagesordnung der November-Sitzung stehen unter anderem Verkehrsthemen. Von Andreas Schröter

Wer seinen Balkon, sein Fenster oder seinen Garten in Scharnhorst-Ost weihnachtlich dekoriert, kann bis zu 500 Euro gewinnen. Bis zum 7. Dezember muss man sich angemeldet haben. Von Andreas Schröter

Uwe Koslowski hat ein Jahr lang mit der Kamera Interessantes aus Lanstrop zusammengetragen. Sein Film „Heimat Lanstrop“ hat bald Premiere. Interessierte sollten sich eine Karte sichern. Von Andreas Schröter

In unserer Kolumne „Nordost-Geschichten“ geht es heute um einen Blick in die Vergangenheit. Ein altes Foto aus dem Archiv von Klaus-Dieter Reichert zeigt die Derner Straße in Kirchderne. Von Andreas Schröter