Angelika Fitz

Angelika Fitz

Über Grenzen hinweg kreative Ideen für die Zukunft des urbanen Lebens finden, den Blick auf den Wandel gerichtet, in Zeiten von Flüchtlingsströmen - das will das transnationale Projekt "Actopolis". In Von Sandra Heick

„Actopolis“

Die Kunst zu handeln

Fragen nach der Zukunft des städtischen Lebens können nicht mehr allein lokal bewältigt werden, sagt das Team von Urbane Künste Ruhr. Deshalb hat es mit dem Goethe-Institut das auf drei Jahre angelegte Von Sandra Heick