Anja Harteros

Anja Harteros

In der Saison 2013/14 war sie Residenzkünstlerin der Philharmonie Essen, am Sonntag kehrte Anja Harteros mit einem rundum begeisternden Liederabend zurück. Von Klaus Stübler

Mit sieben Jahren Verspätung und um ein paar Millionen Euro teurer (eine Steigerung von 77 auf 789 Millionen Euro), hat am Montag die Elbphilharmonie in Hamburg das Programm für die erste Saison vorgestellt.

Französische Liebeslyrik in delikater musikalischer Farbigkeit: Anja Harteros hat sich am Sonntag in der Philharmonie Essen mit einem besonders exquisiten Kammermusik-Finale von ihren Fans verabschiedet. Von Klaus Stübler

Es war am Samstag in der Philharmonie Essen (fast) ein Gipfeltreffen zu Ehren von Richard Strauss, 18 Tage vor dem 150. Geburtstag des Komponisten: Anja Harteros, die zurzeit beste Strauss-Sängerin, und Von Julia Gaß

Nachdem die deutsch-griechische Sopranistin Anja Harteros zweimal wegen Krankheit passen musste, gewann sie ihr Publikum am Samstagabend in der Essener Philharmonie im Sturm. Das lange Warten auf die Von Klaus Stübler

Camilla Nylund in Essen

Feiner Sopran traf lautes Orchester

Bei der Essener "Residenz" von Anja Harteros ist der Wurm drin: Nach ihrem Liederabend vor zwei Wochen musste die Sopranistin auch ihre Operngala am Samstagabend mit Musik von Jubilar Richard Strauss absagen. Von Klaus Stübler