Antje Ehmann setzt Arbeit von Harun Farocki fort

Video-Installation in Essen

Die Video-Installation, die der am Mittwoch verstorbene Filmemacher Harun Farocki auf Einladung der Ruhrtriennale ab 16. August in Essen zeigen wollte, wird wahrscheinlich wie geplant zu sehen sein. Seine Ehefrau, die Videokünstlerin Antje Ehmann, hat sich trotz ihres großen Verlustes dazu bereit erklärt, die Arbeit fortzusetzen.

ESSEN

, 01.08.2014, 17:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Antje Ehmann stammt aus Gelsenkirchen. Rechts Harun Farocki.

Antje Ehmann stammt aus Gelsenkirchen. Rechts Harun Farocki.

Lesen Sie jetzt