Arbeitsgericht Herne

Arbeitsgericht Herne

Missklänge bei der städtischen Musikschule: Nach einer vermeintlichen Kündigung hat ein Gitarrenlehrer die Stadt auf Weiterbeschäftigung verklagt. Vor dem Herner Arbeitsgericht entpuppte sich die Angelegenheit

Rotgefärbte Haare und Tätowierungen auf dem Unterarm: Das ist in einem Halterner Restaurant offenbar überhaupt nicht gut angekommen. Am Ende hat eine 21-jährige Auszubildende aus Marl sogar ihren Job verloren.

Vergleich am Arbeitsgericht

LKW-Fahrer hatte Stress mit seinem Chef

In einer Dorstener Speditionsfirma herrscht dicke Luft: Ende April wurde ein LKW-Fahrer fristlos gekündigt, weil er angeblich versucht haben soll, seinen Chef zu erpressen. Am Freitag vor dem Herner Arbeitsgericht

Kein Lohn für Überstunden

70-Jähriger zog vor das Arbeitsgericht

Der Ärger begann erst im Rentenalter. Im Alter von 70 Jahren musste ein Busfahrer aus Wulfen am Freitag (26.2.) tatsächlich vor Gericht ziehen, um Lohn und Urlaub einzuklagen. Und das ausgerechnet von

Nachdem er jahrelang im großen Stil die LKW-Tankkarte seiner Firma missbraucht haben soll, steht ein Auslieferungsfahrer (61) eines Dorstener Möbelhauses nun vor dem beruflichen Aus.