Architektur-Führer Dortmund — Altes Hafenamt

Wie eine Macht thront das Alte Hafenamt an der Einfahrt zum Dortmunder Stadthafen. Als der Hafen 1899 eingeweiht wurde, schnitt niemand Geringeres als Kaiser Wilhelm II. das Band durch.

Dortmund

von Richard Schmalöer

, 20.06.2014, 11:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Hafenamt im Dortmunder Hafen.

Das Hafenamt im Dortmunder Hafen.

  • Sunderweg 130, 44147 Dortmund-Hafen
  • Eigentümer: Stadt Dortmund
  • Baujahr: 1899Architekt: Friedrich Kullrich
  • Neorenaissance
  • Denkmalschutz
  • Nutzung: Wasserschutzpolizei, Museum, Trauungen
  • Besonderheit: Mosaikboden mit mittelalterlicher Kogge — An der Fassade die Stadtwappen von Dortmund und Emden (Endpunkt des Kanals)

"Das richtige Haus am richtigen Ort, ähnlich schräg zur Achse wie die alte Kirche in Wellinghofen steht auch das alte Hafenamt. Stand es 1896 noch ganz allein und verlassen vor den Toren der Stadt, so ist es heute umgeben von Hallen und Containern von Schrott und Baustoffen und steht dort als Krönung des riesigen Hafenareals."