Asylkreis Haltern

Asylkreis Haltern

Schau mich an - Gesicht einer Flucht 3

Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte

Viele Mitbürger kennen Geflüchtete nur als „die Flüchtlinge“, also pauschalierend, anonym und bedrohlich. Für den Asylkreis Haltern am See hat die Flucht inzwischen ein Gesicht bekommen, genau genommen,

Schau mich an - Gesicht einer Flucht 2

Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte

Viele Mitbürger kennen Geflüchtete nur als „die Flüchtlinge“, also pauschalierend, anonym und bedrohlich. Für den Asylkreis Haltern am See hat die Flucht inzwischen ein Gesicht bekommen, genau genommen,

Projekt des Asylkreises

Schau mich an - Gesicht einer Flucht

Viel zu häufig heißt es in den Medien oder in Gesprächen „DIE“ Flüchtlinge, gefolgt von einer pauschalisierenden negativen Aussage. Mit einem Portrait-Projekt möchte der Asylkreis Haltern der Flucht ein Gesicht geben.

Raketen, die laut tönend in die Luft sausen, ohrenbetäubender Lärm durch Feuerwerkskörper - für viele Menschen gehört das zu Silvester dazu. Das Brauchtum kann allerdings auch für Verunsicherung sorgen. Von Fabian Paffendorf

Mit 41.000 Euro unterstützt die Evonik Stiftung die Neugestaltung des Innenhofes an der Asylunterkunft am Lorenkamp. Am Mittwoch übergaben Vertreter des Unternehmens und der Stiftung den symbolischen Von Jürgen Wolter