Audi Polizei

Audi Polizei

Eine mehr als denkwürdigen Ritt mit gleich zwei verursachten Unfällen durchlebte ein 45-jähriger Autofahrer aus Schwerte in der Nacht zu Mittwoch. Der Mann zeigte sich wenig einsichtig, offenbar war auch

Die spanischen Sicherheitsbehörden versuchen, den Anschlägen von vergangener Woche auf den Grund zu gehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Terroristen enge Beziehungen ins Ausland unterhielten.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei einem Fall von Unfallflucht, der sich bereits am Donnerstag (20. Juli) auf dem Parkplatz der Zulassungsstelle an der Bahnhofstraße ereignete.

Nach versuchter Automatensprengung

Explosionsgefahr: Aachener Wohnhaus geräumt

Immer wieder versuchen Täter in NRW, Geldautomaten zu sprengen. In Aachen schlägt so ein Versuch offenkundig fehl - die Täter flüchten. Die Situation ist dennoch brenzlig, weil die alarmierte Feuerwehr Gas feststellt. Von Jochen Johannes Duwe

Ein Spezialeinsatzkommando hat am Donnerstagabend in Mülheim an der Ruhr Fahrzeuge durchsucht und fünf Personen festgenommen. Ein Polizist sowie zwei der verdächtigen Männer wurde dabei verletzt. Die

In der Nacht zu Ostersonntag haben an der Straße Baaken in Werne besonders dreiste Diebe zugeschlagen. Abgesehen hatten sie es auf einen Audi, der in einem geschlossenen Carport geparkt war. Nachdem sie

Die niederländische Polizei hat einen Mann festgenommen, der mit einem noch flüchtigen Komplizen für 17 Geldautomaten-Sprengungen verantwortlich sein soll. Die Tat am 19. Mai 2016 in Vreden, bei dem

Die Polizei bittet um Mithilfe: Am Freitag befuhr ein 35-jähriger Rennradfahrer aus Legden gegen 18.45 Uhr die Schlesierstraße in Richtung Nordring.

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Freitag auf der B236 mit Tempo 218 gemessen worden. Erlaubt waren allerdings nur 120 km/h. Wir verraten, welche Strafe nun auf den Fahrer zukommt.

Mehr als zwölf Jahre liegt der versuchte Überfall auf die Filiale der Sparkasse Vest in Wulfen zurück. In der nächsten Woche muss sich der mutmaßliche Täter vor Gericht verantworten. Ihm war damals zwar Von Stefan Diebäcker

Ein offensichtlich unter Drogeneinfluss stehender Mann, ein 47-jähriger Dortmunder, trat am Freitagabend mit seinem Audi eine für alle anderen Verkehrsteilnehmer höchst gefährliche Flucht durch die Nordstadt an.

Ein maskierter Mann hatte am Sonntagabend (13. November) die "Hem"-Tankstelle am Hellweg, Ecke Münsterstraße in Haltern überfallen. Jetzt hat sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet, der ein mögliches Von Benjamin Glöckner, Kevin Kindel

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 21-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall in Hamm tödlich verletzt, ein weiterer Insasse schwer und zwei andere leicht verletzt. Der Wagen prallte gegen einen Baum, bevor

Bargeld in vermutlich dreistelliger Höhe haben unbekannte Täter bei einem Überfall erbeutet, den sie am Mittwochabend gegen 19.55 Uhr auf eine Tankstelle an der Gronauer Straße im Ahauser Ortsteil Alstätte verübt haben. Von Thorsten Ohm

Mallinckrodtstraße/Leopoldstraße/Münsterstraße

Schwerer Unfall in der Nordstadt - fünf Verletzte

Bei einem schweren Unfall in der Nordstadt sind in der Nacht zu Sonntag fünf Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Auf der Kreuzung Mallinckrodtstraße/Leopoldstraße/Münsterstraße waren zwei Autos zusammengestoßen.

Ein 59-jähriger Mann ist am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Kreuzung Lange Straße und B235 in Habinghorst schwer verletzt worden. Zwei Autos waren zusammengestoßen, wie die Polizei erst am Montag mitteilte. Von Ann-Kathrin Gumpert

Es ist Dienstagabend, eine 40 Jahre alte Frau fährt über die Autobahn 42 bei Castrop-Rauxel. Oben auf der Autobahnbrücke an der Bahnhofstraße sieht sie zwei Männer stehen. Plötzlich knallt etwas auf ihre

Die Serie von Geldautomaten-Sprengungen in Nordrhein-Westfalen ist auch am Wochenende weitergegangen. Am frühen Sonntagmorgen hätten unbekannte Täter einen Automaten in Bonn in die Luft gejagt, teilte die Polizei mit.

Zu einem Unfall zwischen einem Bus und einem Audi ist es am Mittwochvormittag in Bork gekommen. Verletzte gab es nicht, aber einen Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Was war passiert? Von Tobias Weckenbrock

Dienstag an der Felicitasschule

Autofahrer fährt Schüler an und flüchtet

Ein 17-Jähriger ist am Dienstagmorgen von einem Auto angefahren worden. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Audi krachte durch mehrere Bäume

Zwei Tote bei Sportwagen-Unfall in Iserlohn

Zwei junge Männer sind in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall auf der A46 bei Iserlohn gestorben. Ein rund 100.000 Euro teurer Sportwagen kam in der Nähe des Seilersees von der Fahrbahn ab, schleuderte Von Björn Althoff

Die Serie der Sprengungen von Geldautomaten will einfach nicht abbrechen: In der Nacht zu Freitag sprengten ein oder mehrere Täter einen Geldautomaten in einer Sparkassenfiliale in Wesel in die Luft. Von Maximilian Kölsch

Die Serie von Geldautomaten-Sprengungen in NRW reißt nicht ab: Am frühen Mittwochmorgen hat es eine Bank-Filiale in Rheine (Kreis Steinfurt) erwischt. Mittlerweile zählt NRW rund 60 Fälle von Geldautomaten-Sprengungen.

Zu einem Unfall mit neun beteiligten Fahrzeugen ist es am späten Montagnachmittag auf der Mallinckrodtstraße in der Nordstadt gekommen. Ein 18-jähriger Dortmunder wurde dabei schwer verletzt. Jetzt hat Von Ulrike Boehm-Heffels, Daniel Müller

Vorfall auf dem Nordmarkt

Auto fährt ungebremst in Wochenmarkt

Riesen-Schreck auf dem Nordmarkt: Ein Auto ist am Freitagmorgen ungebremst mitten durch den Wochenmarkt gefahren. Der Polizei zufolge ist es nur einem glücklichen Zufall zu verdanken, dass kein Marktbesucher

Nach einigen Tagen Pause ist die Serie von Geldautomaten-Sprengungen in NRW fortgesetzt worden: Fall Nr.44 ereignete sich in Erkrath bei Düsseldorf. Einiges deutet auf die berüchtigte „Audi-Bande“ hin.

Derzeit knallt es fast jede Nacht irgendwo in Nordrhein-Westfalen: Gangster sprengen einen Geldautomaten nach dem anderen. In diesem Jahr waren es bereits 42 Fälle. Jüngster Tatort war im münsterländischen Ahaus. Von Lukas Hansen

Flucht über sieben NRW-Autobahnen

So lief die spektakuläre Verfolgungsjagd ab

Sie flüchteten mit einem PS-Boliden über sieben Autobahnen in NRW und verschwanden in den Niederlanden. Auch 24 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber konnten sie am 4. September nicht stoppen. Jetzt Von Christoph Klemp

Die nach einer filmreifen Verfolgungsjagd in den Niederlanden verschwundenen Raser haben einige Gegenstände hinterlassen. Die Polizei hofft nun, die Unbekannten damit doch noch zu fassen.

Bei einem Unfall an der Lohbachstraße ist am Mittwochnachmittag eine 10-jährige Schülerin leicht verletzt worden. Als das Mädchen mit dem Fahrrad die Straße überqueren wollte, fuhr ein Audi gegen ihren Von Fenja Stein

Eine Betrugsmasche, die nicht aus der Mode kommt: Betrüger halten Autofahrer an der Autobahn an, bieten Gold gegen Bares und verschwinden dann auf Nimmerwiedersehen. Auch ein 33-jähriger Mann aus Dortmund Von Lena Seiferlin

Zu einem spektakulären Unfall ist es am Sonntagnachmittag auf der Schützenstraße im Ortsteil Lavesum gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist um etwa 14 Uhr ein 95-jähriger PKW-Fahrer aus Haltern Von Daniel Winkelkotte

Jugendlicher hatte Audi geklaut

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Die Polizei lieferte sich am Sonntagvormittag (10.5.) eine wilde Verfolgungsjagd mit einem 19-jährigen Dorstener. Die Flucht endete in einem Feld.

Diebe waren in der Nacht zu Dienstag an der Olfener Straße in Selm unterwegs. In einem Fall wurde ein ganzes Fahrzeug samt wertvollem Inhalt gestohlen, in einem anderen fehlten alle vier Räder. Die Polizei

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kurt-Schumacher-Straße in Lünen sind am Montagvormittag zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden. Eine 84-Jährige hatte mit ihrem Mercedes links abbiegen wollen. Von Torsten Storks

Bei einem schweren Unfall auf der Kreuzung Burgholzstraße / Eisenstraße hat sich am Freitagmittag ein Ford überschlagen. Darin saßen ein Vater (37) und seine Tochter (8). Beim Abbiegen war ein Audi in Von Sarah Bornemann

Fußgänger verlor Unterschenkel

Nach Fahrerflucht: Neue Hoffnung für Lüner Opfer

Bei einem Autounfall im November in Dortmund hat Hasan Turan seinen rechten Unterschenkel verloren. Verzweifelt sucht der 37-Jährige aus Lünen nach dem Unfallfahrer, um ihn zur Verantwortung zu ziehen. Von Peter Bandermann