Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aufschlag zum Lokalderby

CASTROP-RAUXEL Abstiegsnot gegen Aufstiegs-Ambitionen. So ist das Kreisliga-Lokalderby der Tischtennisspieler des Post SV 2 (10.) gegen Roland Rauxel 3 (4.) am Samstag (24. November) deutlich überschrieben.

von Von Jens Lukas

, 23.11.2007

Die Postler wollen punkten, um nicht auf einem Abstiegs-Rang überwintern zu müssen. "Die Roländer sind sicherlich klarer Favorit, da bleibt zuerst nur die Hoffnung darauf, dass Ortsderbys zuweilen ihre eigenen Gesetze haben", sagt der PSV-Vorsitzende Heinz-Günter Hiller.

In der 2. Kreisklasse gehen die Akteure des Post SV 3 (1.) mit der Favoritenrolle in das Derby gegen Roland Rauxel 5 (3.). So sieht es zumindest der Heinz-Günter Hiller mit Blick auf die mit 14:0 Zählern derrzeit noch weiße Punkte-Weste seines Teams. Die Roländer laufen den Obercastropern nach acht Spielen mit fünf Punkten Rückstand hinterher. Der Post-Chef weiß allerdings auch um die "ungeschriebenen Gesetze".

Lesen Sie jetzt