August Macke

August Macke

"WeltenWanderer"- so poetisch heißt die neue Ausstellung im Mülheimer Kunstmuseum. Es geht um das Reisen und Aussteigen, aber auch um Flucht, Migration und Exil. Dazu treten die Werke der Klassischen

Kunstmuseum Mülheim

Macke-Schau zum 100. Todestag

Er zerstörte Städte und entzweite Familien. Und auch in der Kunst hinterließ der Erste Weltkrieg Spuren. Der Expressionist August Macke fiel mit nur 27 Jahren an der Front in der Champagne. 2014 ist sein

Kulturhöhepunkte im Februar

Ein Monat voller Mode, Macke und Musik

In den Konzerthäusern ist der Februar ein Monat, in dem sich die Stars rarer machen. Mehr Top-Künstler sind wieder im März unterwegs. Ein paar Klassik-Glanzlichter gibt es trotzdem. Und noch mehr Glamour in den Museen. Von Julia Gaß

Das Lehmbruck-Museum zeigt Meister des Expressionismus: Zu sehen sind Werke von Emil Nolde, Franz Marc, Ernst Ludwig Kirchner, August Macke, Erich Heckel, Max Beckmann und Alexej von Jawlensky. Im Zentrum