Ausbildung in Haltern

Ausbildung in Haltern

Trotz des negativen Trends bilden die Halterner Unternehmen auch in Corona-Zeiten weiter fleißig aus. Ein Argument für die berufliche Attraktivität der Stadt und der Region, findet unser Autor. Von Maximilian Konrad

Ab der kommenden Woche erhalten die weiterführenden Schulen Selbsttests für die Schüler. Noch ist aber nicht ganz klar, wie das konkret laufen soll. Von Jürgen Wolter

Am Samstag hätte das Hans-Böckler-Berufskolleg eigentlich zu einem Tag der offenen Tür geladen. Aufgrund des Lockdowns gibt es nun Informationsvideos einzusehen. Zudem startet die Anmeldung. Von Niklas Berkel

Fahrrad statt Auto: Die Mitarbeiter der kirchlichen Einrichtungen in Haltern können demnächst vermutlich auf Diensträder umsatteln. Konkrete Pläne dazu liegen bereits in der Schublade. Von Daniel Winkelkotte

Im gesamten Kreis Recklinghausen steigen im Zuge der Corona-Krise die Arbeitslosenzahlen - nur nicht in Haltern. Im Vergleich zum Vormonat sind die Zahlen im Mai hier sogar gesunken. Von Sylva Witzig

Beim Tag der offenen Tür an der Alexander-Lebenstein-Realschule wurden Eltern und angehenden Fünftklässlern Entscheidungshilfen für die Schulwahl gegeben. Von Jürgen Wolter

Darf man ohne Ticket Bahn fahren? Wo kann man Deutsch lernen? - Diese und viele weitere Fragen beantwortet jetzt ein neuer Wegweiser für Flüchtlinge und Zugewanderte in Haltern. Von Ingrid Wielens

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Apothekers aus? Lebt man als Polizist gefährlich? Viele Fragen wurden beim Berufsorientierungstag im Gymnasium gestellt. Praktiker lieferten Antworten. Von Ingrid Wielens