Autobiografien

Autobiografien

Lange haben die Fans auf den sechsten und letzten Band des autobiographischen Werks von Karl Ove Knausgård warten müssen. Jetzt ist "Kämpfen" erschienen. Wer in die glücklichen Gesichter der Menschen Von Max Florian Kühlem

Gerhard Stadelmaier

Umbruch

Nach seiner Pensionierung 2015 hat sich der legendäre Theaterkritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Gerhard Stadelmaier, keineswegs auf die faule Haut gelegt, sondern seinen ersten Roman verfasst. Von Andreas Schröter

Passend zur Frankfurter Buchmesse - auf der auch in diesem Jahr wieder unzählige Lesebegeisterte erwartet werden - haben sich unsere Redakteure ihre Lieblingsbücher vorgenommen, um sie Ihnen vorzustellen.

Passend zur Frankfurter Buchmesse - auf der auch in diesem Jahr wieder unzählige Lesebegeisterte erwartet werden - haben sich unsere Redakteure ihre Lieblingsbücher vorgenommen, um sie Ihnen vorzustellen. Von Tim Vinnbruch

Mit ihrem Buch „Jede Sekunde Leben“ will Christiane Mai vor allem eins: Mut machen. Sie erzählt darin die Geschichte einer Frau mit Brustkrebs, die ihr Leben nach der Chemotherapie neu in die Hand nimmt. Von Beate Rottgardt

Thomas Gottschalk

Herbstblond

Am 18. Mai wird Thomas Gottschalk 65 Jahre alt. Dass er dann zu den Pensionären gehört und in einer Autobiografie schon jetzt auf sein Leben zurückschauen muss, kann man sich kaum vorstellen, so "herbstblond" Von Julia Gaß