Axel Weinand

Axel Weinand

Im Lüner St.-Marien-Hospital gab es am Freitagabend eine Premiere: Zum ersten Mal wurde das FAT-Team, unter anderem bestehend aus Ärzten und dem Reanimationsteam, alarmiert. Doch dabei handelte es sich Von Volker Beuckelmann

Holger Mickan lag von Donnerstag bis Samstag im St. Marien-Hospital in Lünen und musste einiges hinnehmen: Beschmutzte Toiletten, ein verstopftes Waschbecken und dreckige Kaffeeautomaten. Der Geschäftsführer Von Magdalene Quiring-Lategahn

Bitterer Nackenschlag für das St.-Marien-Hospital: Ein Bericht des Recherchekollektivs "correctiv" trifft das Lüner Krankenhaus empfindlich. Darin geht es um Hygienevorschriften in Krankenhäusern. Für Von Marc Fröhling

Ende des Jahres sollte die Urologie im Marien-Hospital schließen. Aber es ging schneller: Seit Ende Oktober ist die Abteilung dicht. Diese Entscheidung hatte für Unmut gesorgt. Für die Versorgung von Von Marc Fröhling

Es war kein Durchkommen mehr und im Ernstfall absolut kein Platz für die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Das ist das Ergebnis einer Ortsbegehung am St.-Marien-Hospital in Lünen. Jetzt hat das Krankenhaus Von Britta Linnhoff

Urologie schließt Ende 2016

Umstrukturierungen im St. Marien-Hospital

Zum Jahresende 2016 wird die Urologie im St.-Marien-Hospital in Lünen schließen. Damit wollen die Verantwortlichen Platz schaffen, um schon bestehende Abteilungen zu erweitern, zum Beispiel die Neurologie. Von Marc Fröhling

Die OP-Bestecke des Klinikums Lünen werden künftig in Werne keimfrei gereinigt: In der Nachbarstadt soll eine neue zentrale Sterilisationsabteilung gebaut werden. Dafür investiert der Klinikverbund dort Von Magdalene Quiring-Lategahn

Per Gesetz hat der Bundestag im Juni armen Kommunen Fördergelder zugesprochen. Selm bekommt über zwei Millionen aus diesem Kommunalinvestitionsfördergesetz. Doch wie das Geld verwendet wird, darüber gibt Von Jessica Hauck

Nach jahrelangen Überlegungen wird die Umsetzung konkret: Zum 1. Februar 2016 zieht die Notdienstpraxis der niedergelassenen Ärzte aus der Von-Wieck-Straße ins benachbarte Klinikum. Wie die Organisation Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wer einen Termin beim Facharzt braucht, muss darauf oft monatelang warten. Damit soll jetzt zumindest teilweise Schluss sein. Ab dem 25. Januar sollen Patienten durch eine zentrale Terminservicestelle Von Magdalene Quiring-Lategahn