Autorenprofil
Bernd Schlusemann
Redaktion Ahaus
Hat Spaß an lokaler Berichterstattung auf Augenhöhe des Lesers und schreibt gern über Themen, die die Menschen in der Region berühren.
Dem Autor folgen:

In den Niederlanden sind 1.173 Menschen am Coronavirus gestorben, 13.614 sind infiziert. Die Krise bereitet der Einzelhandelskette Hema große Schwierigkeiten. Alle Filialen sind geschlossen. Von Bernd Schlusemann

Auch wenn es in den Kirchen keine öffentlichen Gottesdienste gibt, müssen Sie nicht darauf verzichten. Wir übertragen ab 18 Uhr einen Gottesdienst aus der Krypta der Pfarrkirche St. Otger. Von Bernd Schlusemann

Die Krankenhäuser in Winterswijk und Doetinchem verschärfen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus: Patienten mit dem Virus dürfen keine Besucher mehr empfangen. Von Bernd Schlusemann

Nachdem es lange schien, als ob das Coroanvirus einen Umweg um den Raum Winterswijk macht, melden die niederländischen Gesundheitsbehörden nun die ersten Fälle aus dem Achterhoek. Von Bernd Schlusemann

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie schließen die Niederlande ihre Grenzen. Auch im Nachbarland steigen die Zahlen der Corona-Infizierten deutlich. Von Bernd Schlusemann

Das Coronavirus bringt das öffentliche Leben zum Stillstand. Auch in unserer Redaktion wurden Vorkehrungen getroffen. Hier einige Impressionen aus dem Homeoffice des MLZ-Redaktionsleiters. Von Bernd Schlusemann

Hilfsangebote in der Corona-Krise

Kostenlose Hilfe für Corona-Betroffene

Ein Dorf hält zusammen: In den Sozialen Medien rollt gerade eine regelrechte Hilfswelle für alle Corona-Betroffenen an. Auch in Südlohn und Oeding. Von Bernd Schlusemann

Sportveranstaltungen, Freibadbesuche, private Feiern oder Gottesdienste - im Interview ruft Landrat Dr. Kai Zwicker zur Vorsicht auf. Fast jede Veranstaltung lasse sich verschieben, meint er. Von Bernd Schlusemann

Weil er einen stechenden Geruch wahrnahm, hat ein Winterswijker am Donnerstagmorgen die Polizei gerufen. Die fand ein Drogenlabor in einer Lagerhalle als Ursache für den Geruch. Von Bernd Schlusemann

Die Stadtlohner Karnevalsgesellschaft „Üm Bütt un Pütt“ blickt in diesem Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen. Das schlug sich auch im Programm der beiden ausverkauften Büttabende wieder. Von Bernd Schlusemann

Unsere Leserinnen und Leser haben uns wieder viele Fotos von Unternehmungen mit der Familie, der Nachbarschaft, im Verein oder in Gruppen geschickt. Hier geht es zu den Fotos. Von Bernd Schlusemann