Bewegender Musical-Besuch

04.01.2019, 18:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Silvia und Dietmar Domjahn zusammen mit den beiden Musical-Stars. asb

Silvia und Dietmar Domjahn zusammen mit den beiden Musical-Stars. asb

Alstätte. Silvia Domjahn aus Alstätte ist schwer an Krebs erkrankt. So schwer, dass es für sie keine Heilung mehr geben kann. Mittlerweile hat sie nicht nur eine schwere Operation hinter sich, sondern auch 30 Kilo an Gewicht verloren. Sie hat heftige Schmerzen, gegen die sie mit Medikamenten ankämpft und ist mittlerweile sehr geschwächt. Das Laufen fällt ihr schwer, für längere Wege muss sie den Rollstuhl nehmen. In dieser schweren Situation steht ihr nicht nur Ehemann Dietmar zur Seite, sondern auch die vier erwachsenen Kinder und sechs Enkel kümmern sich liebevoll. Und sie alle haben überlegt, wie sie der 51-Jährigen eine Freude machen können. Da kam ihnen die Idee, sich an das Wünschwagen-Team des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) zu wenden. Das erfüllt nämlich solche Wünsche von kranken Menschen. Und die Familie kannte einen Wunsch, den Silvia schon lange hatte: den Besuch des Musicals Starlight Express. Das Wünschwagen-Team machte es tatsächlich möglich, dass sie mit der ganzen Familie zwei Tage vor Weihnachten zur Vorstellung nach Bochum reiste. Der besondere Höhepunkt war außerdem die Begegnung mit den beiden Hauptdarstellern. Für alle war es ein glücklicher, aber auch sehr bewegender Tag.