Bildung in Haltern

Bildung in Haltern

Juan Carlos Reyes Estrada kommt aus Mexiko. Der 24-Jährige arbeitet zurzeit als Bundesfreiwilligendienstler im Könzgenhaus. Sein Start war mit einem Kulturschock verbunden.

Schüler lernen in der Corona-Krise vor allem über Online-Wege, aber nicht alle Kinder können dabei ausreichend unterstützt werden. Mit einer neuen Nachhilfebörse will Petra Herrmann helfen.

Sie wollen keine Nachrichten mehr aus Ihrer Stadt verpassen? Mit unserem kostenlosen Service erhalten Sie die Themen des Tages als Push-Mitteilung direkt im Facebook-Messenger. Von Daniel Otto

Schulen wie die Halterner Realschule oder das Berufskolleg, die ihre Digitalisierung schon vor der Coronakrise vorangetrieben haben, können diesen Vorteil jetzt nutzen. Von Silvia Wiethoff

Der 24. März wird in diesem Jahr ein stiller Gedenktag. Der Flug nach Frankreich ist ebenso abgesagt wie die Gedenkfeier an der Schule und der Gottesdienst in St. Sixtus. Von Elisabeth Schrief

Osterfeuer, Konzert, Sport: Immer mehr Einrichtungen, Vereine und Verbände in Haltern reagieren auf die Ausbreitung des Coronavirus und sagen ihre Veranstaltungen ab – eine Zusammenstellung. Von Lukas Wittland, Ingrid Wielens

Damit die Schüler des Joseph-Königs-Gymnasiums erkennen, was sie ihrem Körper mit dem Rauchen antun, hielt die Initiative „Leben ohne Qualm“ ihnen quasi den Spiegel vor. Von Lukas Wittland

In einem neuen Buch beleuchtet der Autor Ortwin Bickhove-Swiderski die NS-Zeit in Haltern und entzaubert den Mythos um den Tod des Sythener Nazis Bernhard Gerwert. Von Antje Bücker

Tim Berkels hat ein Kochbuch zum Vorlesen für Kinder veröffentlicht. Darin geht es um viel mehr als leckere Rezepte. Die Kids können sogar Abenteuer erleben. Von Silvia Wiethoff

Das Zusammenwachsen zweier Grundschulstandorte ist auf dem Papier schnell erreicht. Die Namensgebung der Verbundschule Hullern und Flaesheim zeigt die Schwierigkeiten in der Praxis. Von Silvia Wiethoff

Mit dem Enkel skypen oder online einkaufen - Für Senioren ist die digitale Welt manchmal ein Rätsel. Der Seniorenbeirat will mit dem Digitalen Kompass Nachhilfe geben. Von Johanna Wiening

Der Name Josef Wessel ist mit der Gründung und Entwicklung der Realschule eng verbunden, ebenso mit der Politik und Kultur in Haltern. Der frühere Realschuldirektor starb nun mit 96 Jahren. Von Elisabeth Schrief

Er hat mit seinen Vorträgen oft polarisiert und kein Blatt vor den Mund genommen: Prof. Heinz-Josef Bontrup wurde emeritiert, Halterner Ulrich Brack schrieb einen Beitrag zur Festschrift. Von Jürgen Wolter