Anzeige

Blütenpracht im Dahliengarten

Legden

Verwunschen, hinter geheimen Kirchenmauern, liegt das Kleinod von Legden, der Dahliengarten Legden.

25.03.2019, 20:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit einer Größe von 4500 Quadratmetern liegt er direkt neben der alten Sandsteinkirche St. Brigida von Legden und rundherum eingebettet von vielen bunten Privatgärten. Es ist ein Sinnes- und Erlebnisgarten, der im Frühjahr ein Flor von Narzissen und Tulpen zeigt, ab Mai ein blaues Meer von Katzenminze, Lavendel und Riesenlauch und ab Mitte Juli entfalten mehr als 160 weltweit gezüchtete Dahliensorten ihre volle Blütenpracht, und ein Feuerwerk von Farben und Formen zeigt sich bis in den späten Herbst
hinein.

Von den Wildformen und einfachblühenden anemonenartigen Sorten bis hin zu den althistorischen Sorten findet jeder Blumenliebhaber etwas.

Neben den Dahlienbeeten bietet der Garten viele Sitzmöglichkeiten an zum Verweilen, Wohlfühlen und Entspannen, und auch für Kinder stehen Grünflächen zum Bespielen bereit.

www.dahliengarten-legden.de