Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Brand

Brand

Dramatische Situationen gab es am Dienstagabend bei einer Explosion in der Eichwaldstraße in Dortmund-Wickede. Ein 36-Jähriger rettete seine schwer verletzte Nachbarin mit einer Leiter. Von Dennis Werner

Über Lindenhorst stiegen am Samstagnachmittag dunkle Rauchwolken empor: Vor einer Lagerhalle brannten Autoteile. Es kam zu Geruchsbelästigung, die Feuerwehr gab aber Entwarnung. Von Michael Schnitzler

Ein Geschäftsgebäude nahe dem Züricher Hauptbahnhof fängt Feuer. Meterhoch schlagen die Flammen aus dem Haus. Das Feuer hat weiträumige Auswirkungen.

Der Regen am Donnerstag reichte nicht aus: In Mengede hat auf einem Parkplatz an der A2 am Freitagnachmittag vertrockneter Rasen gebrannt. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Von Michael Schnitzler

Feuerwehreinsatz im Signal Iduna Park: Am Samstagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Einsatz ins Stadion ausgerückt. In einem Schaltraum war ein Feuer ausgebrochen. Von Michael Schnitzler, Florian Groeger

Auf der A2 in Richtung Oberhausen hat am Mittwochmittag ein Auto während der Fahrt Feuer gefangen. Es brannte vollständig aus. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig retten.

In der vergangenen Nacht hat es in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund-Hörde gebrannt. Personen wurden dabei nicht verletzt, die Polizei geht von Brandstiftung aus. Von Maren Carle

Am Dienstagmittag ist ein Kleintransporter auf der A45 in Fahrtrichtung Oberhausen komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr wurde bei ihrem Einsatz behindert. Es fehlte eine Rettungsgasse.

Brand in Wohnhaus in Lindenhorst

Mann springt aus dem Fenster, um sich zu retten

In einem Mehrfamilienhaus an der Jakobstraße in Dortmund-Lindenhorst am Freitagabend brach gegen 19.30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache im Dachgeschoss ein Feuer aus. Die Feuerwehr rettete vier Menschen

Brand in der Reichshof Grundschule in Brackel

Am Donnerstag brannte ein Klassenraum

Am Donnerstagnachmittag hatte es in einem Klassenraum der Reichshof Grundschule gebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Allerdings ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Feuerwehr musste drei Container in Mengede löschen

Papier und Kartons brannten nahe eines Discounters

In der Nacht zu Dienstag (15.5.) haben mehrere Container in der Umgebung eines Discounters gebrannt. In den Containern befanden sich Papier und Kartions. Die Feuerwehr war mit 13 Einsatzkräften etwa zwei

So geht es nach dem Brand im Hansa-Theater weiter

Alle geplanten Shows finden statt

Das Hansa-Theater hat die ersten Abende an den Ausweichspielorten hinter sich. Und verkündet gute Nachrichten. Denn alle bis zur Sommerpause im Juni geplanten Shows können stattfinden. Dabei haben die Von Dietmar Bock, Rüdiger Barz, Felix Guth

Am Samstagmittag hat es in der Wohnung einer neunköpfigen Familie an der Flurstraße in der Nordstadt gebrannt. Die Familie wurde nicht verletzt, die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Rauches auf das

Die Folgen des Brandes im Hansa Theater Hörde

Einige Veranstaltungen verlegt – Zukunft ist ungewiss

Ein schlimmer Tag für das Hansa Theater in Hörde: Am Dienstag (1. Mai) hat es dort gebrannt, 55 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, um zu löschen. Die Höhe des Schadens ist noch unklar – gespielt Von Felix Guth

Brand in Lagerhausstraße im Hafen

Wohnung stand in Flammen, Mieter waren nicht zu Hause

Am Freitagabend hat eine Wohnung an der Lagerhaussstraße im Hafen lichterloh gebrannt. 40 Feuerwehrleute waren vor Ort, anfangs war unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Die Mieter waren

Nach Großbrand in Somborn

Nachbarn haben Feuer vorher geahnt

Großeinsatz für 50 Feuerwehrleute an der Somborner Dünnebecke: Das Fachwerkhaus des ehemaligen Hofs Schulte-Somborn steht an Neujahr lichterloh in Flammen. Eine schwarze Rauchsäule steigt auf. Stunden Von Uwe von Schirp

In der Machariusstraße in Kirchlinde hat ein brennendes Sofa am Freitagmorgen einen schweren Brand gegeben. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Als das Feuer ausbrach, war der Mieter und sein zweijähriges Von Michelle Goddemeier

Ein Glück, dass eine Frau in Kirchlinde am Samstagmorgen um kurz nach 5 Uhr mit ihrem Hund Gassi gehen wollte: So bemerkte sie im Flur einen leichten Brandgeruch – die Gastherme im Keller brannte. Die

Ein Lastwagen hat am Freitag auf der B236 Feuer gefangen. Die Bundesstraße war in Richtung Lünen zwischenzeitlich komplett gesperrt. Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort. Von Viktoria Degner

An der Hervester Straße

PKW brannte in der Nacht aus

Lichterloh brannte am späten Mittwochabend ein PKW an der Hervester Straße. Anwohner eines Getränke-Marktes hatten gegen 22.35 Uhr einen Feuerschein gesehen und den Notruf gewählt.

Mindestens drei Brände soll ein Feuerwehrmann in Selm gelegt haben: Eine Brandstiftung, bei der er sich später auch am Löscheinsatz beteiligt hatte, hat er bereits gestanden. Am zweiten Prozesstag wurde

Ein Großaufgebot von Rettungskräften ist am Donnerstagnachmittag gegen 17.50 Uhr in die Innenstadt gefahren. In einem Keller eines Wohnhauses an der Ursulastraße hatte es gebrannt. Von Berthold Fehmer

Feuerwehr-Einsatz an Widumer Straße

Haus "City-Pizza" in Castrop-Rauxel ausgebrannt

Komplett ausgebrannt ist am Sonntagabend das Haus an der Widumer Straße 15, in dem im Erdgeschoss der City-Pizza-Imbiss war. Menschen kamen bei dem Brand in der Castrop-Rauxeler Altstadt nach den ersten Von Tobias Weckenbrock

Einsatz an der Dimker Allee

Mieter kann Brand selbst löschen

"Menschenleben in Gefahr" hieß es am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr, als die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Dimker Allee ausrückte.

Am Sonntagabend hat in Dorsten-Hervest ein Keller gebrannt- zwei Kinder waren im Haus und dem starken Rauch des Brandes gefangen. Die Feuerwehr konnte die Kinder befreien und den Brand löschen. Die Kinder

Am frühen Sonntagmorgen sind auf Schwerin drei Menschen bei einem Brand verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache war im Keller eines Hauses an der Straße Hoher Weg ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr Von Mario Bartlewski

Einsätze in der Nacht zu Sonntag

Viel Arbeit für die Feuerwehr in Lünen

Unruhige Osternacht für die Lüner Feuerwehr: Am frühen Sonntagmorgen gab es gleich drei Einsätze innerhalb einer guten Stunde. Den größten Sachschaden richtete ein Brand in der Hedwigstraße in der östlichen Von Peter Fiedler

Ein brennendes Auto hat in der Nacht von Samstag zu Sonntag in Wulfen-Barkenberg einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie das Fahrzeug Feuer fangen konnte, versuchen Experten der Polizei zu ermitteln.

Niemand wurde verletzt

Batterien auf LKW gerieten in Brand

Einsatz für die Feuerwehr an der Gottlieb-Daimler-Straße im Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Beim Beladen eines LKW mit 9-Volt-Blockbatterien ist es am Donnerstag gegen 8.25 Uhr zu einem Brand gekommen. Eine

Immer wieder Brandstiftung, immer wieder derselbe Tatort: Zum vierten Mal seit 2009 wurde in Lünen-Brambauer in der Nacht zu Donnerstag Feuer in einer Pizzeria gelegt. Nach der Brandstiftung im April Von Peter Fiedler

Ein PKW ist am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 1 Münster Richtung Dortmund in Brand geraten. Der Fahrer steuerte das brennende Auto zwischen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne auf den Standstreifen. Polizei Von Jörg Heckenkamp

Detlef Gebhardt hat ein besonderes Bauvorhaben in die Tat umgesetzt. Der Schwerter hat den Großbrand von 1961 nachgebaut. Der Qualm aus Watte und kleine Minifeuerwehrleute zieren die Szene. Der Schwerter Von Reinhard Schmitz

Die Lüner Feuerwehr musste am Mittwochmittag zu einem Einsatz in Nordlünen ausrücken. An der Grenzstraße hatte sich Rauch im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses entwickelt - dort brannte ein Koffer. Von Marc Fröhling

Die Feuerwehr rückte am Samstagnachmittag zur Bismarckstraße auf. Auf dem Gelände der Wichernschule brannten Papiercontainer, Absperrungen und Sträucher. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Großeinsatz der Feuerwehr

Propangasflasche war in Brand geraten

Großeinsatz für die Feuerwehr am Dienstagmorgen: Auf dem Gelände eines Gewerbebetriebs an der Barbarastraße war eine Gasflasche beim Betrieb eines Gasofens unter einem Vordach in Brand geraten.

Einen Brand an seinem LKW meldete am Montagabend gegen 22.10 Uhr ein 54-jähriger LKW-Fahrer aus Bottrop auf der Bundesstraße 58 im Bereich Schermbeck-Damm. Brisant: Der Tankauflieger war mit Wasserstoff gefüllt.

Im Gewerbegebiet "Wenger Höfe" geriet am Dienstagabend in einer Industriehalle ein Radlader in Brand. Neben den hauptamtlichen Kräften rückten die Löschzüge Hervest 1, Dorf-Hervest, Holsterhausen und Wulfen aus.

Zu einem Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei kam es am frühen Montagabend in Raesfeld. Gegen 17.45 Uhr rückten die Einsatzkräfte zu einem Brand zum Homeraner Schulweg aus.

Einsatz an der Breitestraße

Küchenbrand in Selm: Feuerwehr rückte aus

Einen ordentlichen Schreck haben Bewohner einer Erdgeschosswohnung an der Breitestraße in Selm bekommen. Als sie am Sonntag gegen 19.20 Uhr nach Hause kamen und die Tür öffneten, war die gesamte Wohnung verqualmt. Von Theo Wolters

Deutschlandweit einmalig ist das zukunftsweisende Löschfahrzeug, das am Mittwochabend zum Großeinsatz bei der Schwerter Firma Ültje gerufen wurde. Glücklicherweise brauchte die „Cobra“ aber nicht mehr Von Reinhard Schmitz

Den Brand einer Gitterbox mit Pellet-Proben in der Genossenschaftshalle am Vennekenweg hat am frühen Mittwochmorgen ein Zeuge um kurz nach 5 Uhr entdeckt.

Sonntagmorgen an der Klönnestraße

Unrat brannte auf Autohaus-Hinterhof - an drei Stellen

Die Feuerwehr Dortmund musste am frühen Sonntagmorgen (25. 9.) an der Klönnestraße löschen: Auf dem Hinterhof eines Autohauses brannte an drei Stellen Unrat, auch zwei Abfallcontainer hatten Feuer gefangen. Von Michael Schnitzler

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Lembecker Straße ist nach einem Küchenbrand am Dienstagabend unbewohnbar. Eine Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

Seit Monaten brennen immer wieder Papiercontainer in Dorsten. Jetzt hat die Polizei eine erste Spur. Ein Zeuge hat am Dienstag (19. Juli) einen verdächtigen Mann beobachtet. Von Victoria Thünte

Am Mittwochnachmittag (27. Juli) brannte es im Habiflex-Gebäude an der Jägerstraße in Wulfen-Barkenberg. Jugendliche haben sich wohl Zugang verschafft und das Feuer gelegt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag musste die Feuerwehr zum Einsatz auf dem Werksgelände der Aurubis AG an der Kupferstraße in Lünen ausrücken. Fast 50 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. Von Torsten Storks

Wegen eines Zimmerbrandes am Lippetor wurde die Feuerwehr Dorsten am Sonntag (10. Juli) um 14.15 Uhr alarmiert. Es brannte in der Wohnung des Sternekochs Björn Freitag über dessen Restaurant "Goldener Anker".

Der Schock liegt gut ein Jahr zurück: In der Nacht zum 11. Juni 2015 hatten Unbekannte den gerade neu gebauten Firmensitz des Malerbetriebs Schlierkamp in Werne angezündet. Jetzt ist alles wieder aufgebaut. Von Jörg Heckenkamp

Gefahr einer Staubexplosion

Experten überwachen den Futtermittelsilo

Nach dem Brand des Hochsilos für Futtermittel im Agravis-Werk an der Carl-Benz-Straße sind die Folgen noch immer nicht ganz abzuschätzen.

Ein Kleintransporter ist am Montagmittag in Gahlen in Brand geraten. Das Fahrzeug eines Paketdienstes war auf der Östricher Straße unterwegs, als eine starke Rauchentwicklung und Flammen aus dem Motorbereich kamen.