Autorenprofil
Britta Linnhoff
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.

Die Stadt Dortmund beteiligt sich im Stadtbezirk Hombruch an einem Pilotprojekt, um den Ausbau von Solarenergie voranzutreiben. Wer schnell ist, kann Kosten sparen. Von Britta Linnhoff

Erleichterung bei der Tafel: Jetzt öffnet auch die Ausgabe in Hörde an der Wellinghofer Straße nach der erzwungenen Corona-Pause wieder. Von Britta Linnhoff

Das alte Haus der Overgünne ist schon längst verschwunden, das Grundstück ist verkauft. Seitdem ist auf dem Grundstück offenbar gerodet worden. Entstehen hier Wohnungen? Von Britta Linnhoff

Der Sommer hat noch nicht einmal angefangen, da machen die ersten jungen Straßenbäume in Hombruch wegen des fehlenden Regens schlapp. Abhilfe soll nun ein Antrag der Grünen schaffen. Von Britta Linnhoff

Zehn Jahre lang – bis 2014 – war Michael Meurer (SPD) Mitglied der Hombrucher Bezirksvertretung. Nun kehrt er unter besonderen Umständen wieder zurück. Von Britta Linnhoff

Beim Evangelischen Kirchentag in Hombruch haben sie im vergangenen Jahr vielen Menschen so gut gefallen, dass sie nun wieder da sind – die großen Kübel mit ihrer Blütenpracht in luftiger Höhe. Von Britta Linnhoff

Es tut sich etwas auf der Riesenbaustelle an der Faßstraße: Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund kündigt eine neue Fahrbahnführung an und verspricht Entlastungen für den Autoverkehr. Von Britta Linnhoff

Abstand halten ist derzeit das Maß der Dinge: Die Hombrucher Bezirksvertreter kommen dennoch wie geplant am 28. April zusammen – nur nicht an gewohnter Stelle. Von Britta Linnhoff