Autorenprofil
Britta Linnhoff
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion. Und jeder Mensch kann eine Geschichte erzählen. Das beweisen die Jahrzehnte in der Redaktion. Und ganz bestimmt haben Menschen noch mehr zu erzählen.

3500 Menschen hatten eine Petition gegen deine Abholzung des Kleinbecker Parks unterschrieben. Geholfen hat es am Ende nichts. Am Freitag hat die Rodung begonnen. Von Marc Fröhling, Britta Linnhoff

Es waren ihm nur wenige Tage vergönnt, dem reparierten Aufzug am Lüner Hauptbahnhof. Dann war er schon wieder kaputt. Dieses Mal allerdings währte dieser Zustand nur einige Stunden. Von Britta Linnhoff

Schon seit längerem können Bahnfahrer große Schotterhaufen am Rande der Gleise auf Höhe des Preußenbahnhofs im Vorbeifahren sehen. Wofür die benötigt wurden kann die Bahn nicht sagen. Von Britta Linnhoff

Die Piraten bleiben - aber in anderer Umgebung: Das „Black Pearl“ an der Kurt-Schumacher-Straße ist nun „Pirates Cocktailbar Lünen“. Und es gibt zwei neue Inhaber. Von Britta Linnhoff

Es geht gut voran: Auf den Dächern der Stadt stehen immer mehr Sirenen. Bald sollen alle 28 vorgesehenen Anlage installiert sein. Wann sie das erste Mal heulen, ist aber noch offen. Von Britta Linnhoff

Die Feuerwehr rückte am Sonntagabend (26.1.) zum Marienhospital aus. Einsatzmeldungen für Krankenhäuser lösen immer einen größeren Einsatz aus. Dieser blieb aber zum Glück harmlos. Von Britta Linnhoff

Riesenschreck am Donnerstagmittag am Lippe Berufskolleg: Ein offenbar verwirrter Mann löste an der Schule an der Dortmunder Straße einen Notruf bei der Polizei aus. Von Britta Linnhoff

Es geht voran, man liegt gut im Zeitplan, und doch ist nicht alles ganz ideal: Noch immer werden Mieter für den großen Neubau am Tobiaspark gesucht. Von Britta Linnhoff

Es ist geschafft - jetzt wird nicht mehr umgebaut, sondern serviert und aufgetischt: Linos Restaurant an der Kurt-Schmumacher Straße in Lünen hat geöffnet. Von Britta Linnhoff

Das Fackelschwimmen gehört seit Jahrzehnten zum Lüner Advent. Bald ist es wieder soweit. Für den Nordring gibt es jetzt eine neue Idee, wie lästige Staus vermieden werden sollen. Von Britta Linnhoff

Während im Umkreis das Geheule groß war, blieb hier alles stumm: Die landesweiten Probeläufe für die Sirenen fanden bisher ohne die Lippestadt statt. Beim nächsten Mal soll das anders sein. Von Britta Linnhoff

An der Bahnstraße hat am Montagnachmittag (2.12.) ein Auto gebrannt. Warum, ist noch unklar. Für den Verkehr hatte das Folgen. Von Britta Linnhoff