Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Von Oktober bis Ostern

CASTROP Statt Schnee fällt unaufhörlich dieser Nieselregen auf die Erde. Der Winter scheint noch in weiter Ferne zu liegen. Dennoch, sagt Kfz-Meister Stefan Kampe im Gespräch mit RN-Mitarbeiter Benedikt Reichel, sollte man sich jetzt Gedanken über Winterreifen machen.

von Von Benedikt Reichel

, 13.11.2007
Von Oktober bis Ostern

Die Winterreifen macht vor allem ihre besondere Gummimischung und das mindestens vier Millimeter starke Profil aus, sagt Stefan Kampe. RN-Foto Reiche

Herr Kampe, ist schon Winterreifen-Wetter?Kampe: Grundsätzlich sind Winterreifen ab einer Temperatur unter sieben Grad angebracht. Eine Bauernregel sagt als Richtlinie von O bis O. Von Oktober bis...?Kampe: (lacht) bis Ostern. Das zweite O ist ein bisschen knifflig. Gibt es eine gesetzliche Verpflichtung für Winterreifen?Kampe: Nicht direkt, aber das Auto muss richtig ausgerüstet sein. Wer im Schnee mit Sommerreifen fährt, zahlt ein Bußgeld (ab 20 Euro bis zu 40 Euro und einem Punkt in Flensburg - Anm. d. Red.).Heißt, mein Auto kommt ohne die profilstarken Pneus nicht durch den TÜV?Kampe: Doch, dem TÜV ist das egal. Die Verantwortung liegt beim Halter und beim Fahrer. Wenn jedoch Winterreifen aufgezogen sind, prüft der TÜV ob auch die Höchstgeschwindigkeit im Auto vermerkt ist.Wie das?Kampe: Mit Winterreifen darf meist nicht so schnell gefahren werden. Wenn die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Pkw höher liegt, muss ein Aufkleber, den Fahrer darauf hinweisen. Fehlt dieser, kommt das beim TÜV auf die Mängelliste. Auch wenn der erste Schnee wohl noch eine Weile auf sich warten lässt, lohnt sich bereits jetzt der Weg in die Werkstatt?Kampe: Je früher desto besser. Meist ist es dann auch noch billiger. Werden die Winterreifen erstmal knapp, steigt auch der Preis.Wie häufig kommt das vor?Kampe: Bei ungewöhnlichen Modellen passiert das schnell. Die gängigen Reifen gibt es fast immer.Wo kann ich noch sparen?Kampe: Die alternative zu Winterreifen sind Allwetterreifen, die jedoch ein Schneezeichen haben müssen. Zudem können Reifen aus dem Vorjahr günstiger sein.Woran sind diese dann zu erkennen?Kampe: Reifen die älter sind als ein Jahr, dürfen nicht mehr als neu verkauft werden. Eine vierstellige Nummer im Reifen verrät das Herstellungsdatum. 2607 heißt, hergestellt in der 26. Kalenderwoche 2007.

Lesen Sie jetzt