Champions League

Champions League

Als BVB-Berater hält sich Matthias Sammer im Hintergrund. Ab der neuen Saison wird er die Spiele von Borussia Dortmund aber auch öffentlich analysieren - der 53-Jährige kehrt als TV-Experte zurück. Von Florian Groeger

Sky verliert zur kommenden Saison zahlreiche TV-Rechte - der BVB ist beim Pay-TV-Sender nur noch an Bundesliga-Samstagen und im Pokal zu sehen. Das führt auch zu vielen personellen Änderungen. Von Florian Groeger

Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland ist der beste Torjäger der Champions League. Vor allem doppelt trifft er gerne. Seine zehn Tore gibt es hier in der Übersicht. Von Marvin K. Hoffmann

Borussia Dortmund atmet auf. Da der FC Chelsea mit Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel die Champions League gewinnt, bleibt den Schwarzgelben eine komplizierte Gruppenphase in der Saison 21/22 erspart. Von Florian Groeger

Dem BVB droht bei der Auslosung zur Gruppenphase der Champions League das Abrutschen in Lostopf drei. Da Villarreal die Europa League gewinnt, ruhen die Hoffnungen jetzt auf dem FC Chelsea. Von Florian Groeger

Mit Beginn der Saison 21/22 greift der neue TV-Vertrag für die Bundesliga. Bei der Champions League gibt es für die BVB-Fans eine grundlegende Änderung - auch bei den Preisen. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund spielt in der nächsten Saison in der Champions League und hofft auf eine gute Ausgangslage in der Gruppenphase. Zwei englischen Teams sollte der BVB die Daumen drücken. Von Marvin K. Hoffmann

Der BVB kann mit einem Lächeln auf die Tabelle nach dem 32. Bundesliga-Spieltag blicken. Da Frankfurt erneut patzt, springt Dortmund auf Rang vier und hat nun alles selbst in der Hand. Von Florian Groeger

Für Borussia Dortmund beginnt mit dem Pokal-Halbfinale gegen Kiel der Endspurt einer turbulenten Saison. Gleichzeitig stellen sich viele Fragen zur neuen Spielzeit. Der BVB-Podcast. Von Sascha Klaverkamp, Tobias Jöhren

Das Auf­be­geh­ren gegen die Super League zeigt das gute Gesicht des Fußballs. Für Borussia Dortmund geht es weiterhin um Millionen. Haaland bleibt das Dauer-Nicht-Thema. Der BVB-Podcast. Von Jürgen Koers, Florian Groeger

Die Super League ist kollabiert. Nach dem Rückzug von mittlerweile acht der zwölf Mitgründer geben die Initiatoren der exklusiven Eliteliga ihre Pläne auf.

Die geplante Super League löst ein Beben im europäischen Fußball aus. Fans und Verbände laufen Sturm. Der FC Bayern schließt seine Teilnahme aus. Die BVB-Ultras positionieren sich klar.

Die Uefa hat eine Reform der Champions League beschlossen. Qualifiziert sich der BVB für den Wettbewerb, hieße das: Mehr Spiele, höhere Einnahmen. Das gefällt nicht allen. Von Sascha Klaverkamp

Das Champions-League-Spiel gegen ManCity könnte das letzte des BVB für lange Zeit gewesen sein. Die Schiedsrichter-Leistung sorgt für Diskussionen. Ebenso wie einige BVB-Profis. Der BVB-Podcast. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers

Jude Bellingham ist auch im Viertelfinal-Rückspiel gegen Manchester City bester BVB-Spieler. Der 17-Jährige geht als Antreiber voran, ist Rekordjäger - und laut Pep Guardiola ein Lügner. Von Tobias Larisch

Beim 1:2 des BVB gegen Manchester City legt Jude Bellingham einen imposanten Auftritt hin. Emre Can und Raphael Guerreiro hinken den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Jetzt Noten verteilen. Von Florian Groeger

Tor im Hinspiel aberkannt, fragwürdigen Strafstoß im Rückspiel kassiert - Borussia Dortmund hadert nach dem Aus gegen ManCity in der Champions League mit den Schiedsrichter-Entscheidungen. Von Jürgen Koers

Der BVB-Traum vom Halbfinale der Champions League platzt gegen Manchester City. Can und Terzic hadern nach dem 1:2 mit der Elfmeter-Entscheidung, Reus präsentiert sich als fairer Verlierer. Von Marvin K. Hoffmann

Der BVB verabschiedet sich erhobenen Hauptes aus der Champions League. Nach einem fragwürdigen Elfmeter verliert Dortmund gegen Manchester City den Glauben, macht aber auch zu viele Fehler. Von Jürgen Koers

Der BVB schnuppert 45 Minuten lang am Halbfinale der Champions League. Viel zu viele individuelle Fehler verwehren Dortmund beim 1:2 gegen Manchester City jedoch den großen Coup. Die RN-Analyse. Von Sascha Klaverkamp, Dirk Krampe, Alexander Moewius, Jürgen Koers

Borussia Dortmund geht gegen Manchester City früh in Führung, verliert nach 90 Minuten jedoch mit 1:2 und verpasst den Einzug in das Champions-League-Halbfinale. Der Ticker zum Nachlesen. Von Marvin K. Hoffmann, Tobias Larisch

Vor dem Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Manchester City gibt es einen nächtlichen Feuerwehreinsatz. Unbekannte sorgen vor dem Hotel der Citizens für Unruhe. Von Florian Groeger, Jana Klüh

Vor dem Hinspiel war die Rollenverteilung in der Champions League glasklar: Manchester City ist der Favorit, Borussia Dortmund klarer Außenseiter. Gilt das immer noch? Von Jürgen Koers

Der BVB kann die Champions-League-Qualifikation noch schaffen. Der Endspurt wird spannend, Patzer sind nicht erlaubt. Wir werfen einen Blick auf die restlichen Bundesliga-Spiele der Konkurrenz. Von Tobias Larisch

Der BVB will gegen ManCity ins Halbfinale der Champions League. Wir liefern alle Infos zur Übertragung und erklären, wo und wie man die Partie live im TV, Stream und Ticker verfolgen kann.

Was passiert heute bei Borussia Dortmund? Lesen Sie hier unseren täglichen BVB-Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage. Von Florian Groeger, Marvin K. Hoffmann, Jana Klüh

Nach dem Champions-League-Spiel zwischen ManCity und Borussia Dortmund gibt Erling Haaland dem Linienrichter Autogramme. Die Szene sorgt für Diskussionen. Doch der Grund dafür ist rührend. Von Jürgen Koers, Marvin K. Hoffmann

Nach dem 1:2 in Manchester darf der BVB weiter vom Halbfinale in der Champions League träumen. Bei den Fans stehen trotzdem Spieler in der Kritik - vor allem Thomas Meunier. Der BVB-Podcast. Von Jürgen Koers, Sascha Staat

Schiedsrichter Ovidiu Hategan sorgt beim Champions-League-Spiel des BVB gegen Manchester City für Diskussionen. Besonders im Fokus: ein angebliches Foul von Jude Bellingham. Von Tobias Larisch

Der BVB zeigt seine Qualitäten gegen Manchester City endlich über die vollen 90 Minuten. Bellingham und Akanji agieren tadellos, zwei Spieler enttäuschen. Jetzt die Dortmunder Profis benoten. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund verliert in letzter Sekunde bei Manchester City, kann aber hoffnungsvoll ins Rückspiel gehen. BVB-Kapitän Marco Reus hadert, der verletzte Jadon Sancho regt sich auf. Von Marvin K. Hoffmann

Der BVB in der Saison 20/21 - es ist alles möglich. Drei Tage nach dem Frankfurt-Desaster spielt Dortmund beim 1:2 mit Manchester City auf Augenhöhe. Und man fragt sich: Warum nicht immer so? Von Jürgen Koers

Ansgar Knauff erlebt in der Champions League den aufregendsten BVB-Moment seiner jungen Karriere. Gegen Manchester City steht er erstmals in der Startelf. Anteil daran hat auch Jürgen Klopp. Von Marvin K. Hoffmann

Aus Borussia Dortmund wird man nicht schlau. Nach zuletzt enttäuschenden Auftritten zeigt der BVB bei Manchester City eine Top-Leistung - und darf nach dem 1:2 weiter vom Halbfinale träumen. Von Sascha Klaverkamp, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Sascha Staat, Alexander Moewius