Christian Heidel

Christian Heidel

Christian Heidel hat im Urlaub in der Türkei einen Schlaganfall erlitten. Schalkes derzeit suspendierter Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies half offenbar beim Rücktransport nach Deutschland. Von Matthias Heselmann

Zum Thema Schalke 04 wollte er ja eigentlich gar nicht viel sagen. Dann plauderte Schalkes Ex-Manager Christian Heidel im Rahmen einer ARD-Talkrunde aber doch aus ein wenig dem Nähkästchen. Von Norbert Neubaum, Matthias Heselmann

Auf der Schalker Jahreshauptversamlung war Christian Heidel für viele Mitglieder der Hauptschuldige der sportlichen Misere. Nun ist Heidel zum Gegenangriff übergegangen. Von Frank Leszinski

Beim FC Schalke 04 hat die Suche nach den Schuldigen für eine katastrophale Saison begonnen. Clemens Tönnies hat eine klare Meinung, wer die Entwicklung wesentlich zu verantworten hat. Von Frank Leszinski

Offenbar keine Entscheidung in der Trainerfrage vor Dienstag - dann wird der neue Sportvorstand Jochen Schneider präsentiert. Erst muss er vom Aufsichtsrat noch offiziell „bestellt“ werden.

Vier Tage nach dem Rücktritt von Manager Christian Heidel ist Schalke auf der Suche nach einem Nachfolger fündig geworden: Den Trainer kennt der Neue bereits.

Neben Jonas Boldt ist auch Michael Reschke einer der Kandidaten auf der langen Liste. Sogar ein Führungs-Trio Sport mit Technischem Direktor ist möglich.

Das Wetter am Sonntag passte nicht zur Krisen-Stimmung auf Schalke. 200 Zuschauer verfolgten bei königsblauem Himmel weitgehend schweigend das Training nach einem denkwürdigen Samstag. Von Frank Leszinski

Ausgerechnet in Mainz endet die Schalker Laufbahn von Christian Heidel: Nach der 0:3-Niederlage gegen die 05er, deren Geschicke Heidel so lange geleitet hatte, erklärte er seinen Rücktritt. Von Frank Leszinski

In einer guten Woche schließt das Transferfenster. Schalkes Bemühungen, neue Spieler zu verpflichten, bleiben allerdings eine zähe Angelegenheit. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Von Frank Leszinski

Die Königsblauen werden in der kommenden Sommer-Vorbereitung ein Freundschaftsspiel bei dem vorerst geretteten, aber noch immer klammen Fußball-Regionalligisten austragen.

Neues Jahr, alte Probleme - doch die sollten bis zum Rückrundenstart behoben sein. An diesen „Schrauben“ müssen Manager Christian Heidel und Trainer Domenico Tedeco in Spanien drehen. Von Matthias Heselmann

Seit dem 3. Januar ist Naldo kein Schalker mehr – sein Wechsel zum AS Monaco schlägt immer noch hohe Wellen. Jetzt äußerte sich Manager Christian Heidel zum Thema. Von Matthias Heselmann

Auf dem Weg zum Mannschaftsbus vor dem Stuttgarter Stadion blieb Yevhen Konoplyanka stehen. Er hatte etwas entdeckt, was ihn erfreute. Von Frank Leszinski

In dieser Saison kann Schalkes Trainer bislang kaum Argumente in eigener Sache liefern. S04-Manager Christian Heidel gibt auch nach dem 1:2 gegen Bayer Leverkusen noch Rückendeckung. Von Frank Leszinski, Norbert Neubaum

Die Diskussion um Kaderplaner und externe Experten schwelt beim FC Schalke 04 weiter. Sportvorstand Christian Heidel sieht darin eine große Gefahr. Die Gründe nannte er in Augsburg. Von Frank Leszinski

Die Diskussion um einen möglichen Kaderplaner auf Schalke geht weiter - Manager Christian Heidel hat hierzu eine klare Meinung. Für einen weiteren Spieler ist die Hinrunde gelaufen. Von Frank Leszinski

Braucht Schalkes Sportvorstand Unterstützung? Zum Gerücht, der Aufsichtsrat wolle ihm einen Berater zur Seite stellen, nahm Schalkes Manager nach dem Spiel gegen Lokomotive Moskau Stellung. Von Frank Leszinski

Mit einigen Personalsorgen geht Schalke in die Schlussphase der Derbywoche. Trotzdem macht Manager Christian Heidel eine Kampfansage in Richtung Dortmund. Von Matthias Heselmann

Nach der Enttäuschung in der Champions League in Porto zeigte Schalke 04 in der Bundesliga gegen Hoffenheim eine Leistungssteigerung. Dafür gab es mehrere Gründe. Von Frank Leszinski

Nach dem 0:0 in Leipzig gibt es für die Schalker Spielweise viel Kritik. Manager Christian Heidel verteidigt die Tedesco-Elf. Und hat einige Argumente. Von Frank Leszinski

Die Null steht beim Tedesco-Team hinten und vorne - Schalke ist nun schon seit drei Pflichtspielen ohne eigenes Tor und bleibt nach dem 0:0 bei RB Leipzig im Tabellenkeller der Bundesliga. Von Frank Leszinski

Nach dem 0:2 gegen Bremen sind viele Schalker Fans ernüchtert und verlassen vorzeitig das Stadion. Naldo spricht Klartext, Domenico Tedesco führt eine lange Mängelliste auf. Von Frank Leszinski, Norbert Neubaum

Als er 2016 zu Schalke kam, wollte er eigentlich nur zwei Jahre bleiben. Jetzt verlängerte Naldo seinen Vertrag bis 2020 - seinen Platz in den Herzen der Fans hat er längst sicher. Von Matthias Heselmann

Daniel Caligiuri gehörte in der vergangenen Saison mit sechs Toren und acht Assists zu den großen positiven Überraschungen beim FC Schalke 04. Doch das hat sich geändert. Von Frank Leszinski

Nach dem Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05 herrscht auf Schalke ein Gefühl vor: Erleichterung. Königsblau musste bis zum Ende zittern. Christian Heidel nahm die Partie besonders mit. Von Norbert Neubaum

Schalke wird von erschreckend souveränen Bayern nass gemacht und ist nun Letzter. Bis zum Freiburg-Spiel am Dienstag muss der Trainer Lösungen finden. Von Norbert Neubaum, Frank Leszinski

Nach dem 1:1 gegen Porto waren Spieler, Trainer und Manager des FC Schalke 04 darum bemüht, die positiven Aspekte dieser 90 Minuten in den Vordergrund zu rücken. Und davon gab es einige. Von Frank Leszinski

Nur 45.775 Zuschauer - so wenige wie noch nie in der Champions-League-Geschichte des FC Schalke 04 sahen die Partie gegen Porto in der Arena. Ursachen nennt Christian Heidel gleich mehrere. Von Frank Leszinski

Schalkes Stürmer haben in den ersten drei Pflichtspielen noch nicht getroffen. Dafür machte Cedric Teuchert Werbung in eigener Sache. Von Frank Leszinski

Vor drei Jahren kam Johannes Geis als Hoffnungsträger zum FC Schalke 04. Doch der 25-Jährige ist längst auf Abstellgleis geraten. Von Matthias Heselmann

Peter Perchtold bleibt dem Schalker Trainer-Team erhalten. Der Co-Trainer von Chefcoach Domenico Tedesco bindet sich bis 2021 an den Verein. Von Matthias Henkel

Wie schnelllebig es im Profifußball zugeht, zeigt der Schalker Kader. Christian Heidel hat in zwei Jahren große Veränderungen vorgenommen. Von Frank Leszinski