Coronavirus in Dortmund

Coronavirus in Dortmund

Gefeiert wird in diesem Jahr im Stadtbezirk Aplerbeck wohl nicht mehr viel. Denn nach dem beliebten Künstlermarkt und dem Bierfest ist das nächste große Fest abgesagt. Von Jörg Bauerfeld

Wie verändert die Corona-Krise den Westenhellweg? Stellen Sie Ihre Fragen zur Zukunft des Einzelhandels in Dortmund. Drei Experten erwarten Sie beim Digitalen Stammtisch am Donnerstagabend. Von Peter Wulle

Von zwölf Corona-Infizierten, von denen die Stadt am Mittwoch weiß, liegen acht Personen im Krankenhaus, die Hälfte von ihnen auf der Intensivstation. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Am Mittwoch sinkt die Zahl der Infizierten weiter - obwohl die Stadt weitere Neu-Infektionen meldet. Zwei Drittel der Infizierten liegen am Mittwoch im Krankenhaus.

Das Dortmunder Konzerthaus möchte die Besucher nicht sang- und klanglos in die Sommerpause entlassen. Zehn Konzerte sollen noch – unter Corona-Bedingungen – bis zum 24. Juni stattfinden. Von Julia Gaß

Einen Gottesdienst zwischen den Mauern von Haus Dellwig soll es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht geben. Doch die beteiligten Gemeinden haben sich eine Alternative überlegt. Von Carolin West

Die Zahl der aktiven Krankheitsfälle geht in Dortmund weiter zurück, am Dienstag wurde kein neuer Coronavirus-Fall gemeldet. Auch aus den Krankenhäusern gibt es positive Neuigkeiten. Von Kevin Kindel

Kinoerlebnis in Corona-Zeiten? Das neue Autokino in Dortmund auf Phoenix-West macht es möglich. Ein Überblick über das komplette Film-Programm, soweit es bisher bekannt ist.

Wann die Naturbühne Hohensyburg wieder Veranstaltungen organisiert, ist fraglich. Bis es wieder losgehen kann, gibt es alternative Angebote. Zum Beispiel einen Malwettbewerb.

Dortmunder Schlagerfans aufgepasst: Florian Silbereisen wird im nächsten Jahr sein „Schlagerfest XXL“ in die Westfalenhallen bringen. Eigentlich war ein Tour-Stopp in Dortmund nicht geplant.

Sechs der acht Filialen der Dortmunder Tafel mussten wegen Corona schließen. Nach und nach machten sie wieder auf. Nun öffnen auch die letzten beiden, allerdings mit Einschränkungen.

Die offiziellen Coronavirus-Fallzahlen bewegen sich in Dortmund aktuell auf sehr niedrigem Niveau. Nach zwei Tagen ohne Neuinfektion ist am Montag ein Fall bekannt geworden. Von Kevin Kindel

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Fallzahlen in Dortmund hält an. Während auch am Sonntag (24.5.) wieder keine neuen positiven Tests gemeldet wurden, steigt die Anzahl der Genesenen weiter. Von Marius Paul

Die erste Runde der Vereinsförderung im Bezirk Lütgendortmund ist gerade erst abgeschlossen. Nun können Vereine noch einen weiteren Antrag stellen. Grund ist die Corona-Krise. Von Beate Dönnewald

Erst wurde es verschoben, nun muss es komplett abgesagt werden: Das Hoeschparkfest kann nicht stattfinden. Dabei wäre es in diesem Jahr ein besonderes Fest gewesen.

Auch am Samstag (23.5.) gibt es wenig Bewegung bei den Corona-Fallzahlen: Es ist kein weiteres positives Testergebnis hinzugekommen. Die Zahl der Genesenen ist hingegen weiter gestiegen.