Coronavirus in Heek

Coronavirus in Heek

Der Kreis Borken meldet am Dienstag drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Der Inzidenz-Wert ist im Vergleich zum Vortrag recht stabil geblieben. Hier gibt es alle Entwicklungen im Überblick. Von Victoria Garwer

Die Corona-Zahlen im Kreis Borken steigen weiter in enormem Tempo. Am Sonntag meldet der Kreis 72 Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag. Hier gibt es alle Entwicklungen im Überblick. Von Victoria Garwer

Schnelltests für alle Pflegeeinrichtungen sind eine neue Strategie. Klar ist: Die Einrichtungen müssen sich die Tests selbst besorgen: Die Refinanzierung werfe Fragen auf, so die Caritas.

Die Coronakrise macht auch vor dem Schachsport in Heek keinen Halt. Trotzdem hat der örtliche Schachclub in der vergangenen Saison sportlich viel erreicht. Und Zukunftspläne gibt es auch.

Die 50er-Marke ist im Kreis Borken deutlich überschritten: Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt bei 55,7. Die Zahl der offiziell Corona-Infizierten steigt weiter an. Gronau ist der Hotspot im Kreis. Von Anne Winter-Weckenbrock

Am Mittwoch ist der Kreis Borken offiziell zu einem Corona-Risikogebiet geworden, weil die Zahl der Neuinfektionen sehr hoch ist. Damit gilt Gefährdungsstufe zwei. Von Victoria Garwer

Jetzt ist es offiziell: Das Land weist für den Kreis Borken einen Wocheninzidenzwert von 35,5 aus. Diese Zahl wurde in der Nacht zu Samstag veröffentlicht. Damit gelten im Kreis neue Corona-Regeln.

Der Inzidenzwert im Kreis Borken hat am Freitag den ersten kritischen Warnwert von 35 überschritten. Voraussichtlich am Wochenende treten damit neue Corona-Regeln in Kraft. Von Victoria Garwer

Der Kreis Borken hat am Freitag den ersten kritischen Inzidenzwert von 35 überschritten. Trotzdem gibt es aktuell noch keine neuen Beschränkungen, die in Kraft treten. Von Victoria Garwer

Eine Person aus Heek hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das geht aus der Statistik des Kreises Borken hervor. Damit ist Dinkelgemeinde nicht mehr coronafrei. Von Victoria Garwer

Der wichtige Wert der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner ist im Kreis Borken am Sonntag stark gesunken. Das teilt die Bezirksregierung Münster mit. Hier gibt es alle Entwicklungen im Überblick.

Auch die ans Westmünsterland grenzenden Provinzen der Niederlande sind vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden. Wir haben versucht zusammenzustellen, was jetzt zu beachten ist. Von Anne Winter-Weckenbrock

Im Oktober steht die Generalversammlung des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg an. Dabei geht es um richtungsweisende Themen. Wegen Corona wird es eine Versammlung der besonderen Art. Von Till Goerke

Die „Kartoffeln-für-Klamotten-Aktion“ vom DRK-Ortsverein und dem Raiffeisen-Markt in Heek war ein großer Erfolg. Und das trotz Corona. Auch die Ahauser Tafel profitierte vom starken Ergebnis. Von Till Goerke

Die (lokale) Wirtschaft hat in vielen Branchen unter der Coronakrise gelitten. Nicht aber so bei der 2G Energy AG. Der Produktionsablauf lief trotz Krise nahezu reibungslos. Nicht ohne Grund. Von Till Goerke

Noch einmal sind 160 Corona-Tests durchgeführt worden bei Caritas-Mitarbeitern und Bewohnern des Pflegeheims St. Josef, nachdem eine Bewohnerin positiv getestet worden war. Alle sind negativ. Von Anne Winter-Weckenbrock

Die große Testungsaktion des Kreisgesundheitsamts ist abgeschlossen. Menschen aus dem Umfeld einer an Covid19 erkrankten Senioren aus Heek wurden getestet und warten nun auf die Ergebnisse.

Aktuell sind im Kreis Borken zehn Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis liegt bei 1121. Die Entwicklungen im Überblick:

138 Anträge auf Corona-Soforthilfe wurden in Heek gestellt. Zwei Drittel der gut 1,5 Millionen Euro entfallen auf Kleinstbetriebe und Solo-Selbstständige. Es kann noch Rückforderungen geben. Von Michael Schley

Gute Nachrichten in Zeiten der Coronakrise für die „besondere“ Sportgruppe von Rot Weiß Nienborg. Der Landessportbund würdigt das Projekt mit einem vierstelligen Förderbescheid. Von Till Goerke