Coronavirus in Herbern

Coronavirus in Herbern

Seit Tagen steigen die Zahlen nur gering. Am Freitag steigen sie im Kreis Coesfeld gar nicht. Kein neuer Corona-Fall ist hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Auch am Donnerstag steigt die Zahl der Coronavirus-Infektionen um einen Fall - aus Rosendahl. In Nordkirchen, Olfen und Ascheberg bleiben die Zahlen unverändert. Von Sabine Geschwinder

Die Neuinfizierung mit dem Coronavirus steigen. Aber nur noch sehr langsam. Am Mittwoch hat der Kreis Coesfeld eine neue Infektion zu vermelden. Von Sabine Geschwinder

Im Kreis Coesfeld gibt es am Dienstag wieder gute Nachrichten: keine neue Infektion mit dem Coronavirus ist hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat es am Donnerstag im Kreis Coesfeld gegeben. Betroffen ist auch ein Bürger aus Olfen. Von Marie Rademacher

Eine mit dem Coronavirus infizierte Aschebergerin ist am Mittwoch an ihrer Grunderkrankung gestorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 steigt im Kreis damit auf 25. Von Felix Püschner

Im Kreis Coesfeld sind aktuell nur noch zwei Menschen aktiv mit dem Coronavirus angesteckt. Allerdings musste der Kreis auch einen weiteren Todesfall vermelden. Von Marie Rademacher

Im Kreis Coesfeld gibt es –Stand Dienstag, 30. Juni - einen neuen Fall einer bestätigten Infektion mit dem Coronavirus. Es gibt aber auch einige gute Nachrichten. Von Arndt Brede

In Nordkirchen gibt es laut Kreisgesundheitsamt gerade keinen einzigen Menschen, der mit dem Coronavirus infiziert ist. Insgesamt ist die Zahl der aktuellen Infektionen im Moment sehr gering. Von Marie Rademacher

Vor einem Monat war der Kreis Coesfeld noch der Corona-Hotspot in Nordrhein-Westfalen. Nun gehört zu den Kreisen mit den wenigsten Neuinfektionen in NRW. Von Sabine Geschwinder

Die Republik schaut aktuell auf den Coronavirus-Ausbruch beim Fleischbetrieb Tönnies. Doch auch bei Westfleisch wird noch getestet: ab kommender Woche sogar täglich. Von Sabine Geschwinder

Mit insgesamt 871 Infizierten mit dem Coronavirus bleibt die Fallzahl im gesamten Kreis Coesfeld am Donnerstag, 25. Juni, stabil. Das gilt auch für andere relevante Statistiken. Von Arndt Brede

Nach den schnell in die Höhe schnellenden Infektionszahlen durch den Ausbruch bei Westfleisch geht es im Kreis Coesfeld nun rasant nach unten. Eine gute Nachricht. Von Sabine Geschwinder

Die Nachrichten aus dem Kreis Coesfeld bleiben gut. Auch am Dienstag gibt es keine neuen Infektionen zu verkünden. Aktuell sind nur noch sechs Menschen aktiv infiziert. Von Sabine Geschwinder

Nach dem massiven Coronavirus-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies hatte auch der Kreis Coesfeld bei Westfleisch erneut zum Test gerufen. Die Ergebnisse liegen nun vor. Von Sabine Geschwinder

Im Kreis Gütersloh schnellt die Zahl der Neuinfektionen wegen dem Ausbruch beim Fleischbetrieb Tönnies nach oben. Der Kreis Coesfeld testet nun erneut bei Westfleisch. Von Sabine Geschwinder

Bei einen weiteren Person im Kreis Coesfeld ist heute das Corona-Virus nachgewiesen worden. In Olfen und Nordkirchen gibt es dagegen keine neuen Fälle. Von Jessica Hauck

Im Kreis Coesfeld ist bei einer weiteren Person das Coronavirus nachgewiesen worden. In Olfen und Nordkirchen gibt es jedoch keine neuen Fälle. Von Marcel Schürmann

Viele Corona-Fälle sind über das Wochenende und den Montag nicht hinzugekommen im Kreis Coesfeld. Olfen und Ascheberg sind davon betroffen. Von Sabine Geschwinder

In der Gemeinde Ascheberg ist Wochen nachdem die Gemeinde offiziell als coronafrei galt, wieder eine neue Infektion gemeldet worden. Das teilte der Kreis Coesfeld am Montag mit. Von Eva-Maria Spiller

Im Kreis Coesfeld gibt es am Freitag eine Neu-Infektion mit dem Coronavirus. Die Person kommt aus Nordkirchen. Dort ist es die erste bestätigte Infektion seit acht Wochen. Von Marcel Schürmann

Im Kreis Coesfeld ist bei einer weiteren Person das Coronavirus nachgewiesen worden. Inzwischen gibt es kreisweit 866 Infizierte. In Olfen gelten alle 24 Infizierte nun als wieder genesen. Von Marcel Schürmann

Am Dienstag (9.6.) hat es im Kreis Coesfeld keine bestätigte Neu-Infektion mit dem Coronavirus gegeben. Dafür sind inzwischen mehr Menschen nach einer Infektion wieder genesen. Von Marcel Schürmann

Nach einer Woche ohne bestätigte Neu-Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Coesfeld, hat es nun wieder einen leichten Anstieg gegeben. Keine neuen Fälle gibt es in Olfen und Nordkirchen. Von Marcel Schürmann

Der Wirtschaftsmotor stottert in der Corona-Krise gewaltig - und manche Kommune hat sich daher bereits kreativ gezeigt, um dem lokalen Handel Starthilfe zu geben. Das fordert jetzt auch die CDU in Ascheberg. Von Felix Püschner

Im gesamten Kreis Coesfeld hat es nun schon seit einer Woche keine bestätigte Neu-Infektion mit dem Coronavirus gegeben. Die Zahl der aktiv Infizierten sinkt zudem weiter - auch in Olfen. Von Marcel Schürmann

In der Corona-Krise ist noch unklar, wie das Freizeit- und Ferienangebot in Ascheberg aussehen kann. Um konkrete Angebote zu machen, tauschen sich nun alle Beteiligten am Runden Tisch aus. Von Andrea Wellerdiek

Seit Freitag (29.5.) hat es im gesamten Kreis Coesfeld keine bestätigte Neu-Infektion mit dem Coronavirus gegeben. Die Zahl der Infizierten bleibt bei 863. Immer mehr Patienten werden gesund. Von Marcel Schürmann

Schon den zweiten Tag in Folge hat es im Kreis Coesfeld keine nachgewiesenen Neu-Infektionen mit dem Coronavirus gegeben. Dafür gelten nun mehr Infizierte als wieder genesen. Von Marcel Schürmann

Gute Nachrichten im Kreis Coesfeld: Über das Pfingstwochenende hat es keine neuen bestätigten Corona-Infektionen gegeben. Nur noch 32 Menschen gelten kreisweit als aktiv infiziert. Von Marcel Schürmann

Im Kreis Coesfeld ist es, was das Corona-Geschehen betrifft, ruhiger geworden. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist am Freitag, 29. Mai, nur um einen Fall gestiegen. Von Arndt Brede