Coronavirus in Herbern

Coronavirus in Herbern

Seit Freitag (29.5.) hat es im gesamten Kreis Coesfeld keine bestätigte Neu-Infektion mit dem Coronavirus gegeben. Die Zahl der Infizierten bleibt bei 863. Immer mehr Patienten werden gesund. Von Marcel Schürmann

Schon den zweiten Tag in Folge hat es im Kreis Coesfeld keine nachgewiesenen Neu-Infektionen mit dem Coronavirus gegeben. Dafür gelten nun mehr Infizierte als wieder genesen. Von Marcel Schürmann

Gute Nachrichten im Kreis Coesfeld: Über das Pfingstwochenende hat es keine neuen bestätigten Corona-Infektionen gegeben. Nur noch 32 Menschen gelten kreisweit als aktiv infiziert. Von Marcel Schürmann

Im Kreis Coesfeld ist es, was das Corona-Geschehen betrifft, ruhiger geworden. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist am Freitag, 29. Mai, nur um einen Fall gestiegen. Von Arndt Brede

Der Kreis Coesfeld kann Erfreuliches melden: Am Donnerstag sind keine neuen Corona-Fälle bekannt geworden - weder in Olfen und Nordkirchen, noch im Kreis insgesamt. Eine Zahl ist aber gestiegen. Von Jessica Hauck

Freiluft-Kontaktsport ist mit einigen Einschränkungen wieder zulässig. Auch Wettbewerbe dürfen wieder stattfinden. Von Sebastian Reith

Die Zahlen im Kreis Coesfeld sind am Mittwoch einigermaßen entspannt: Nur zwei Neuinfektionen gab es - keine davon in Olfen, Nordkirchen oder Ascheberg. Und die Kurve der Genesenen steigt rasant an. Von Marie Rademacher

In der Gemeinde Ascheberg gibt es den offiziellen Zahlen zufolge keine aktuell an dem Coronavirus erkrankten Menschen mehr. Wir werfen einen Blick zurück auf den Verlauf der Infektionen in der Gemeinde. Von Eva-Maria Spiller

Die Kurve wird wieder sehr flach im Kreis Coesfeld: Von Montag auf Dienstag ist die Zahl der Ansteckungen nicht gestiegen. Es gibt keine Neuinfizierungen. Von Marie Rademacher

Im Kreis Coesfeld sind zwei weitere Fälle des Coronavirus bekannt geworden - bei beiden besteht ein Zusammenhang mit Westfleisch. In Olfen und Nordkirchen dagegen bleiben die Zahlen gleich. Von Jessica Hauck

Am Freitag hat der Kreis Coesfeld zehn neue Infektionen mit dem Coronavirus zu vermelden. Die meisten sind Mitarbeiter bei Westfleisch. Ein Novum gibt es für den Kreis aber auch. Von Sabine Geschwinder

Vier neue Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt der Kreis Coesfeld am Donnerstag. Neue Infektionen in Nordkirchen oder Olfen sind nicht dabei. Von Sabine Geschwinder

Um sechs Fälle ist de Gesamtzahl der Ansteckungen mit dem Coronavirus im Kreis Coesfeld gestiegen. Das liegt auch an Westfleisch, das in Coesfeld den Betrieb wieder aufgenommen hat. Von Marie Rademacher

Der erste Testlauf für Westfleisch ist laut den Behörden gut gelaufen. Deswegen startet ab Mittwoch ein eingeschränkter Testbetrieb. Auch bei den Infektionszahlen im Kreis sieht es gut aus. Von Sabine Geschwinder

Die Corona-Krise ist auch für die Jugendarbeit in Ascheberg eine Herausforderung. Die Veranstalter arbeiten derzeit an Plänen, wie die Ferienangebote in diesem Jahr aussehen könnten.

Am Montag ist die Zahl der Menschen, die sich im Kreis Coesfeld mit dem Coronavirus infiziert haben, unverändert geblieben. Von Sabine Geschwinder

Jetzt ist klar, wie es beim Unternehmen Westfleisch weitergeht. Am Dienstag öffnet das Unternehmen in Coesfeld wieder. Aber erstmal ohne Schlachtungen. Von Sabine Geschwinder

Das Hilfspaket für notleidende Sportvereine geht in die nächste Runde. Das Soforthilfe-Programm ist erneut aufgesetzt worden. Vereine können nun sogar ein zweites Mal einen Antrag stellen. Von Sebastian Reith

Sehr lange war der Kreis Coesfeld auch überregional wegen der hohen Infektionszahlen mit dem Coronavirus in den Schlagzeilen. Aktuell sieht es wieder besser aus. Von Arndt Brede

Lockerungen für die Kommunen im Kreis Coesfeld. Ab Montag darf auch in Fitnessstudios, Sporthallen und Tanzschulen Sport getrieben werden. Von Sebastian Reith

Im Kreis Coesfeld gibt es am Samstag nur einen minimalen Anstieg bei den Neuinfektionen zu verzeichnen. Nur eine Person ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Von Sabine Geschwinder

Die Botschaft am Freitag war klar: Im Kreis Coesfeld wird wieder gelockert. Weniger klar war zunächst jedoch, ob das ab Montag oder Dienstag gilt. Der Kreis hat es nun endgültig klargestellt. Von Sabine Geschwinder