Coronavirus in Herbern

Coronavirus in Herbern

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus bleibt auch am Freitag stabil. Wieder ist keine Neu-Infektion hinzugekommen. Der Kreis warnt aber vor einer trügerischen Sicherheit. Von Karim Laouari

Die Nachrichten bleiben auch weiterhin gut für den Kreis Coesfeld: auch am Donnerstag ist kein neuer Coronafall hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Das liest sich gut. Auch am Mittwoch muss das Gesundheitsamt des Kreises Coesfeld keine neuen Infizierungen mit dem Coronavirus verkünden. Von Sabine Geschwinder

Nachdem über das Wochenende ein neuer Fall hinzugekommen war, gibt es am Dienstag keine neuen Corona-Infektionen im Kreis Coesfeld. Die Zahl der Gesundeten bleibt auch konstant. Von Emilia Knebel

Auch über das Wochenende ist die Zahl der Coronafälle im Kreis Coesfeld moderat angestiegen. Es ist nur ein neuer Fall hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Während in anderen Teilen NRWs gerade die Fallzahlen steigen, bleibt es im Kreis Coesfeld - zumindest aktuell - moderat. An diesem Freitag kam sogar kein neuer Corona-Fall hinzu. Von Sabine Geschwinder

Im Kreis Coesfeld steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus nur gering: Ein neuer Fall ist laut Gesundheitsamt dazu gekommen. Von Sabine Geschwinder

Nur eine neue Infektion mit dem Coronavirus hat der Kreis am Mittwoch zu vermelden. Allerdings gibt es eine Einordnung, wieso am Dienstag verhältnismäßig viele neue Fälle dazugekommen sind. Von Sabine Geschwinder

Nur wenige Infektionen hatte der Kreis Coesfeld in den vergangenen Wochen zu verzeichnen. Am Dienstag sind es deutlich mehr als sonst: Es gibt fünf neue Infektionen. Von Sabine Geschwinder

Das Wochenende und der Montag sorgen im Kreis Coesfeld ebenfalls nicht für einen drastischen Anstieg bei den Coronafällen - nur ein neuer Fall ist hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Auch am Freitag (24.7.) vermeldet der Kreis Coesfeld keine neue bestätigte Infektion mit dem Coronavirus. Nur noch eine Person ist aktiv mit dem Virus infiziert. Von Karim Laouari

Kirmes-Fans wissen, was an diesem Wochenende wäre - die Jacobi-Kirmes in Ascheberg. Doch auch ohne Volksfest verweist die Gemeinde auf die Einhaltung der Corona-Regeln - aus triftigem Grund. Von Jörg Heckenkamp

Der Kreis Coesfeld ist so gut wie coronafrei: Keine Neuinfektion und nur noch eine aktiv infizierte Person vermeldet der Kreis am Donnerstag (23.7.) in seinen täglichen Corona-Zahlen. Von Karim Laouari

Der Kreis Coesfeld vermeldet auch am Mittwoch keine bestätigte Neuinfektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2. Derweil ist die Zahl der Gesundeten weiter gestiegen. Von Karim Laouari

Im Kreis Coesfeld bleibt es dabei: nur vier Menschen sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Eine neue Infektion ist auch am Dienstag nicht hinzu gekommen. Von Sabine Geschwinder

Von den höchsten Neuinfektionen hat es der Kreis Coesfeld geschafft, aktuell die wenigsten in NRW zu haben. Aktuell sind noch vier Personen infiziert. Von Sabine Geschwinder

Gute Nachrichten aus Olfen und Nordkirchen: In beiden Orten ist seit Donnerstag niemand mehr aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Im Kreis Coesfeld stieg die Zahl der Infizierten nur leicht. Von Karim Laouari

Gute Nachrichten aus Olfen und Nordkirchen: In beiden Orten ist seit Donnerstag niemand mehr aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Im Kreis Coesfeld stieg die Zahl der Infizierten nur leicht. Von Jessica Hauck

Die Lage im Kreis Coesfeld ist entspannt in Bezug auf Corona. Es ab am Mittwoch keine Neuinfektionen. Das Hilfskrankenhaus, das der Kreis eingerichtet hatte, wird derzeit rückgebaut. Von Marie Rademacher

Auch in der Kita Abenteuerland läuft der Betrieb derzeit nur unter strikten Auflagen. An die kitafreie Zeit werden sich die Kinder aber wohl noch lange erinnern. Das liegt auch an einem ganz speziellen Kreuz. Von Claudia Hurek

Seit Tagen steigen die Zahlen nur gering. Am Freitag steigen sie im Kreis Coesfeld gar nicht. Kein neuer Corona-Fall ist hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Auch am Donnerstag steigt die Zahl der Coronavirus-Infektionen um einen Fall - aus Rosendahl. In Nordkirchen, Olfen und Ascheberg bleiben die Zahlen unverändert. Von Sabine Geschwinder

Die Neuinfizierung mit dem Coronavirus steigen. Aber nur noch sehr langsam. Am Mittwoch hat der Kreis Coesfeld eine neue Infektion zu vermelden. Von Sabine Geschwinder

Im Kreis Coesfeld gibt es am Dienstag wieder gute Nachrichten: keine neue Infektion mit dem Coronavirus ist hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat es am Donnerstag im Kreis Coesfeld gegeben. Betroffen ist auch ein Bürger aus Olfen. Von Marie Rademacher

Eine mit dem Coronavirus infizierte Aschebergerin ist am Mittwoch an ihrer Grunderkrankung gestorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 steigt im Kreis damit auf 25. Von Felix Püschner

Im Kreis Coesfeld sind aktuell nur noch zwei Menschen aktiv mit dem Coronavirus angesteckt. Allerdings musste der Kreis auch einen weiteren Todesfall vermelden. Von Marie Rademacher

Im Kreis Coesfeld gibt es –Stand Dienstag, 30. Juni - einen neuen Fall einer bestätigten Infektion mit dem Coronavirus. Es gibt aber auch einige gute Nachrichten. Von Arndt Brede

In Nordkirchen gibt es laut Kreisgesundheitsamt gerade keinen einzigen Menschen, der mit dem Coronavirus infiziert ist. Insgesamt ist die Zahl der aktuellen Infektionen im Moment sehr gering. Von Marie Rademacher