Coronavirus in Schermbeck

Coronavirus in Schermbeck

Münsterland Zeitung Motorsport

Neustart am Nürburgring?

Eine gute Zahl können die Kreise Wesel und Borken am Dienstag präsentieren: die Null. In beiden Kreisen wurden keine neuen Infektionen festgestellt. Das gab es zuletzt Anfang März. Von Berthold Fehmer

Auch das Kiliansfest in Schermbeck fällt in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer. „Eine schwere, traurige, aber richtige Entscheidung“, so Gregor Zens, Präsident der Altschermbecker. Von Berthold Fehmer

Grundschüler aller Altersstufen werden ab dieser Woche wieder unterrichtet. Den Plan, welche Kinder wann kommen sollen, musste die Grundschule am Freitag umwerfen. Und tut es jetzt erneut. Von Berthold Fehmer

Der Präsident des Fußball- und Leihtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), Gundolf Walschewski, findet harsche Worte für die Lockerungen, die in NRW greifen sollen. Von Dienste

Nach wochenlanger Corona-Pause werden die Viertklässler am Donnerstag erstmals wieder unterrichtet. Einige allerdings nicht an ihrer eigenen Schule. Von Berthold Fehmer

Die Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau im Außenbereich Schermbecks startet am Dienstag (5. Mai). Wie das in Coronavirus-Zeiten funktioniert, steht jetzt fest. Von Berthold Fehmer

Mit massiver Kritik reagieren die Grünen auf den beschlossenen Ratsbürgerentscheid über einen Grundschul-Neubau. Dies sei „unpassend, wenn nicht gar realitätsfremd“. Von Berthold Fehmer

Der Schermbecker Volkslauf muss in diesem Jahr virtuell gelaufen werden. Das verhindert aber nicht absolute Topzeiten. Von Andreas Leistner

Die Gefahr, sich mit dem Coronavirus anzustecken, wollte die Verwaltung mit ihrem Vorschlag senken, dass der Rat seine Befugnisse an den Hauptausschuss abgibt. Dem widersprach aber der Rat. Von Berthold Fehmer

Mund-Nase-Masken sind Pflicht in Geschäften, in Bussen und Bahnen. Doch Maske ist nicht gleich Maske. Wir suchen ausgefallene, kreative Exemplare. Teilnehmer können auch etwas gewinnen. Von Stefan Diebäcker

Das Coronavirus bedroht die Reisebüros massiv. Mitarbeiter der drei Schermbecker Reisebüros sowie aus anderen Städten haben am Mittwoch vor dem Schermbecker Rathaus demonstriert. Von Berthold Fehmer

Auch wenn die Landesregierung die Möglichkeit eingeräumt hat, ab Mai Gottesdienste zu feiern, wird die Evangelische Kirchengemeinde Schermbeck die Georgskirche noch nicht öffnen.

An die schrecklichen Folgen der Ebola-Epidemie in Sierra Leone kann Gudrun Gerwien von der GAGU Zwergenhilfe sich noch gut erinnern. Jetzt hat das Coronavirus das arme Land erreicht. Von Berthold Fehmer

Es ist richtig, Angst vor Corona zu haben. Aber die Furcht vor einer Ansteckung sollte nicht dazu führen, ernsthafte Symptome anderer Erkrankungen auf die leichte Schulter zu nehmen.

Wenn man sich schon nicht treffen kann im Jugendzentrum YOU, kann man dort wenigstens kreativ sein. Und Dank Kamera- und Tontechnik anderen zeigen, was man drauf hat.

Mit der Aktion „helfen.gemeinsamdadurch“ will die Sparkasse Rhein-Lippe den Verkauf von Gutscheinen ankurbeln. Ihr Kauf soll jetzt Umsätze retten.