Coronavirus in Selm

Coronavirus in Selm

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle in Selm ist wieder leicht gesunken - obwohl am Donnerstag auch neun neue Infektionen gemeldet worden sind. Von Marie Rademacher

Die Inzidenz im Kreis Unna ist seit zwei Tagen unter 165 - also unter der Grenze, aber der Wechselunterricht bald wieder möglich wäre. Vor dem 17. Mai wird das aber nichts, erklärt die Stadt Selm.

Die Zahl der aktiven Coronafälle in Selm ist am Dienstag (4. Mai) gesunken - allerdings nur leicht um drei Fälle. Es hat allerdings dennoch Neuinfektionen in der Stadt gegeben. Von Marie Rademacher

Die Woche startet mit schlechten Nachrichten. Eine Frau (96) aus Selm ist am Sonntag im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Die Zahl der Infektionen ist ebenfalls gestiegen. Von Karim Laouari

Geburtstag feiern, einen wichtigen Termin planen oder sich einfach mal wiedersehen: Das läuft in Zeiten der Pandemie oft über Video-Konferenzen. Die VHS bietet dazu jetzt einen Kurs.

Im Mai und Juni werden von Selmer Eltern keine Gebühren für Kindertageseinrichtungen, Tagespflege und OGS erhoben. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt.

Eine Nullrunde gibt es auch an diesem Freitag nicht: Zur Corona-Statistik sind sieben weitere Infektionen für Selm dazu gekommen. Einen weiteren Todesfall gibt es aber nicht. Von Sabine Geschwinder

Neun neue Coronafälle sind am Donnerstag (29. April) für die Stadt Selm gemeldet worden. Weil es gleichzeitig aber auch gesundete Fälle gibt, ist die Zahl der aktiv Infizierten gesunken. Von Marie Rademacher

Weiterhin steigen die Coronafälle auch in Selm. Sechs neue Infektionen sind am Mittwoch zur Statistik hinzugekommen. Die Zahl der aktiven Fälle sinkt aber etwas. Von Sabine Geschwinder

Der Kreis Unna hat am Dienstag (27. April) neun neue Fälle für Selm gemeldet. 160 Menschen aus der Stadt sind gerade aktiv mit Corona infiziert. Von Marie Rademacher

Drei weitere Corona-Fälle sind in Selm am Wochenende hinzu gekommen. Auch die Zahl der nachgewiesenen britischen Mutante ist gestiegen. Zum Glück gab es in Selm keine weiteren Todesfälle. Von Beate Rottgardt

153 Menschen aus Selm sind gerade aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Wie der Kreis Unna meldete, sind weitere Neuinfektionen gemeldet worden. Aber auch weitere gesundete Fälle kommen zur Statistik hinzu. Von Marie Rademacher

1006: So viele bestätigte Coronafälle hat es in Selm seit Beginn der Pandemie im vergangenen Jahr gegeben. Am Donnerstag (22. April) ist die Zahl im vierstelligen Bereich angekommen. Von Marie Rademacher

Für Selm sind am Mittwoch 19 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. 142 Menschen aus der Stadt sind gerade aktiv infiziert. Von Marie Rademacher

Wir müssen reden! Unter diesem Motto ging es am Dienstagabend um die Ausgangssperre im Kreis Unna. Schnell wurde klar: Selbst die, die Regelungen durchsetzen müssen, sind skeptisch. Von Vanessa Trinkwald

Sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind am Dienstag zur Selmer Statistik dazugekommen. Auch einen weiteren Mutations-Nachweis hat es gegeben. Von Marie Rademacher

Auch wenn über das Wochenende weitere Corona-Neuinfektionen für Selm gemeldet wurden, ist die Zahl der aktiven Fälle gesunken. Es hat außerdem viele weitere Mutations-Nachweise gegeben. Von Marie Rademacher

Sieben weitere Nachweise der britischen Mutation hat es in Selm gegeben. Am Freitag sind für die Stadt außerdem 15 Neuinfektionen gemeldet worden. Von Marie Rademacher

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt weiter. Für Selm meldet der Kreis Unna am Donnerstag (16.4.) zehn neue Fälle. Die kreisweite Inzidenz liegt über 200. Von Julian Preuß

Weiter steigen die Coronazahlen für die Stadt Selm: Der Kreis hat am Mittwoch 15 Neuinfektionen gemeldet. Auch einen weiteren Nachweis der britischen Mutation hat es gegeben. Von Marie Rademacher

Die Zahlen steigen in Selm weiter: Sieben Neuinfektionen hat der Kreis Unna am Dienstag für die Stadt gemeldet. Auch weitere Nachweise der britischen Mutation des Coronavirus hat es gegeben. Von Marie Rademacher