Coronavirus - Aktuelle Informationen und Liveblogs | Münsterland Zeitung

Wir halten zusammen
Die Corona-Krise
Arzt aus Ahaus begeistert: Test weist nachträglich Coronavirus nach
Münsterland Zeitung Coronavirus

Arzt aus Ahaus begeistert: Test weist nachträglich Coronavirus nach Von Pascal Albert

Nachrichten

Die Polizei unterstützt die Ordnungsbehörden bei der Durchsetzung der geltenden Regeln zum Kontaktverbot. In Ahaus wurden am Wochenende drei Verstöße geahndet.

Kurzarbeit soll verhindern, dass Mitarbeitern in der Krise sofort die Entlassung droht. Davon haben in NRW schon wenige Tage nach den Einschränkungen mehr als 10.000 Unternehmen Gebrauch gemacht.

Die Pflegeeinrichtungen haben den Eindruck, sie würden bei der Zuteilung von Schutzausrüstung gegenüber Kliniken und Ärzten benachteiligt. Tatsächlich ist der Bedarf riesig.

Coronavirus: Ihr tägliches Update

Alles, was Sie über das Virus und die Folgen wissen müssen. Jeden Tag kostenlos per E-Mail.

Wichtig zu wissen
Wie gefährlich ist das Coronavirus? – 27 Fragen und Antworten
Münsterland Zeitung Coronavirus in NRW

Wie gefährlich ist das Coronavirus? – 27 Fragen und Antworten Von Ulrich Breulmann

Ahaus
Arzt aus Ahaus begeistert: Test weist nachträglich Coronavirus nach
Münsterland Zeitung Coronavirus

Arzt aus Ahaus begeistert: Test weist nachträglich Coronavirus nach Von Pascal Albert

Im Kreis Borken gibt es aktuell 455 bestätigte Coronavirus-Infektionen. Ein sechster Todesfall wurde nun bekannt. In Wüllen gibt es einen ersten Test, um das Virus nachträglich nachzuweisen.

In Graes wird es am Donnerstag, 2. April, keinen Blutspendetermin geben. Dabei benötigt das Deutsche Rote Kreuz Blutspenden. Es geht aber nicht anders. Von Ronny von Wangenheim

Eine Woche Urlaub zuhause und eine Woche Homeoffice liegen hinter Redakteur Stephan Teine. Der Lagerkoller hält sich noch in Grenzen, dafür gibt es völlig neue Pläne zum Wochenende. Von Stephan Teine

Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus sitzen derzeit viele Menschen im Home-Office. Doch wie sieht es da eigentlich aus? Zeigen Sie uns Ihr Foto aus ihrem Heim-Büro. Von Daniel Otto

Heek
Darum ist Dorf Münsterland jetzt Behandlungszentrum für Corona-Patienten
Münsterland Zeitung Coronavirus

Darum ist Dorf Münsterland jetzt Behandlungszentrum für Corona-Patienten Von Ronny von Wangenheim

Mit Musik durch eine schwere Zeit: Die beiden Ahauser Musiker Gonda Nobbe-Elsing und Boris Golubovic möchten mit einem kurzen Auftritt im Schlosspark die Corona-Krise ein wenig leichter machen. Von Christian Bödding

Wie hoch die Dunkelziffer beim Coronavirus ist, kann niemand sagen. Denn es wird längst nicht jeder getestet. Der Kreis Borken erklärt, warum das so ist und bei wem ein Test durchgeführt wird. Von Victoria Garwer

Veranstaltungen mit über 1000 Besuchern müssen wegen des Coronavirus abgesagt werden. Doch auch unter dieser Grenze finden viele Veranstaltungen nicht statt. Eine Übersicht.

Legden

Gut angelaufen ist die Arbeit im Corona-Behandlungszentrum im Dorf Münsterland. Am ersten Tag kamen mehr als 40 Patienten. Einem von ihnen ging es so schlecht, dass er ins Krankenhaus kam. Von Ronny von Wangenheim

Neu eingerichtet werden aktuell Behandlungszentren der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, die die weitere Versorgung von Coronavirus-Patienten sowie von Patienten mit respiratorischer Symptomatik übernehmen.

Das Coronavirus breitet sich weiter aus und infiziert immer mehr Menschen. Auch in Legden wurde nun der erste Fall bestätigt. Von Pascal Albert

Stadtlohn
Jugendwerk Stadtlohn will Kontakt halten und setzt auf digitale Kanäle
Münsterland Zeitung Coronavirus

Jugendwerk Stadtlohn will Kontakt halten und setzt auf digitale Kanäle Von Stephan Teine

Das Coronavirus trifft auch Eisdielen hart. Trotz Sonnenschein bleiben die Tische verwaist. Luca Beer vom Eiscafé Pinocchio macht trotzdem weiter. Eis gibt es aber nur noch „To Go“. Von Stephan Teine

Südlohn
Facebook-Gruppe will Hilfe in Corona-Krise in Südlohn und Oeding bündeln
Münsterland Zeitung Coronavirus

Facebook-Gruppe will Hilfe in Corona-Krise in Südlohn und Oeding bündeln Von Stephan Teine

Wegen des Coronavirus setzt der Bürgerbusverein Südlohn-Oeding den Betrieb der Linie B7 weiter aus. Vorerst bis Ende April, erklärt der Verein. Es gehe vor allem darum, die Fahrer zu schützen. Von Stephan Teine

Vreden
DRK in Vreden übernimmt in der Krisenzeit vielfältige Aufgaben
Münsterland Zeitung Coronavirus

DRK in Vreden übernimmt in der Krisenzeit vielfältige Aufgaben Von Victoria Garwer

Eine Frau aus Vreden ist an den Folgen des Coronavirus gestorben. Wie der Kreis Borken am Sonntag mitteilte, war die 78-Jährige Frau am Samstagabend den Folgen der Infektion erlegen. Von Stephan Teine

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Vreden hat ein neues Video veröffentlicht. Gedreht wurde es in Eigenregie von den Musikern jeweils zu Hause. Dabei gab es durchaus Herausforderungen. Von Victoria Garwer

Weitere Nachrichten

Die Anzahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt im Kreis Wesel weiter an. Erstmals wird ein Schermbecker Infizierter in der Statistik geführt, der aber wieder genesen ist. Von Berthold Fehmer

Die Veranstaltung „Nordkirchen singt“ findet nicht wie geplant Anfang Mai statt. Das hat die Gemeinde jetzt bekanntgegeben. Wegen der Coronakrise wird der Termin verlegt. Von Karim Laouari

Wann passierte was? Wann gab es den ersten Corona-Fall in Schwerte? Wann bereitete man sich wie vor? Wann wurde öffentliches Leben eingeschränkt? Die Chronologie von Ende Januar bis heute. Von Björn Althoff

Die Gäste der Marlene Bar wollen eine Spendenkampagne starten. Doch deren Betreiber lehnt dankend ab. Stattdessen setzt er sich für seine Konkurrenz ein. Von Bastian Pietsch

Weniger Autofahrer auf den Straßen, mehr Menschen zu Hause: Die Corona-Krise hat offenbar Einfluss auf die Unfall- und Kriminalitätsstatistik in Dorsten. Von Stefan Diebäcker

Seit Montag gibt es ein Abstrichzentrum in Dorsten ++ 70-jähriger Dorstener verstorben ++ Die Lage in Dorsten, Schermbeck, Raesfeld und Kirchhellen im Liveblog.

Die Olfener Tennisherren 30 haben nach dem Abbruch der Hallensaison Mitte März das Aufstiegsrecht angeboten bekommen. Das nimmt die Mannschaft nun auch an. Von Sebastian Reith

Hat die Corona-Krise auch den Arbeitsmarkt erreicht? Die aktuellen Zahlen für Castrop-Rauxel spiegeln die Krise nicht wider. Doch wie aussagekräftig ist der Marktbericht für März? Von Tobias Weckenbrock

Zwei Container sind vor Tagen am Krankenhaus in Dorsten aufgestellt worden. Leser wollten wissen: Hat das etwas mit dem Coronavirus zu tun? Wir haben bei den zuständigen Stellen nachgefragt. Von Michael Klein

Innerhalb kurzer Zeit musste die hausärztliche Notdienstpraxis am St.-Marien-Hospital wieder umziehen. Die neuen Räume sind jetzt im Untergeschoss des F-Baus des Krankenhauses zu finden. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wenn Ärzte oder Pfleger ungeschützten Kontakt mit Corona hatten, müssen sie in Quarantäne. Auch im St.-Marien-Hospital in Lünen gibt es diese Fälle. Im Notfall könnten sie aber arbeiten. Von Matthias Stachelhaus

Die DSW21 weitet angesichts der Coronavirus-Pandemie ihr Angebot aus. Schlüsselbetriebe wie Krankenhäuser und Logistikzentren sollen zu Stoßzeiten besser angebunden sein.

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Landwirten in Zeiten von Corona zu helfen. Denn es fehlen Erntehelfer. Auch Arbeitssuchenden wird damit geholfen. Von Laura Schulz-Gahmen

Was ist wirklich wichtig? Im Alltag gehe diese Frage oft unter, sagt Pfarrer Ulrich Franke. Daher sei die erzwungene Corona-Auszeit trotz aller Sorgen für manchen auch eine Chance. Von Sylvia vom Hofe

Die Zahlen der Infizierten steigen, eine Trendwende ist noch nicht im Blick. Was gibt es Neues in der Region? Wir tickern hier live mit Nachrichten aus Selm, Olfen und Nordkirchen. Von Sylvia vom Hofe, Arndt Brede, Thomas Aschwer, Sebastian Reith, Marie Rademacher, Karim Laouari, Sabine Geschwinder

Viele ältere Menschen halten sich ein Haustier, um die Einsamkeit zu vertreiben. Damit sie ihre Vierbeiner in der Corona-Krise versorgen können, bietet das Futterhaus einen Lieferservice an. Von Beate Dönnewald

Die Polizei hat am Wochenende landesweit 700 Pandemie-Einsätze absolviert - ganz überwiegend, um Verstöße gegen die soziale Distanz zu ahnden und die Kontaktverbote durchzusetzen.

Einen Mund- und Nasenschutz im Geschäft oder Fachhandel zu bekommen, ist in Zeiten von Corona ziemlich schwierig. Wir zeigen im Video, wie sich ein Mundschutz ganz einfach selbst nähen lässt. Von Marie Rademacher