Coronawissen

Coronawissen

Bund und Länder haben beschlossen, dass der Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung mit Astrazeneca verkürzt werden kann. Studien legen aber nahe, dass dann die Wirksamkeit geringer ausfällt.

Um Ostern wurde die Corona-Infektionsdynamik bereits etwas abgeschwächt. Und nun wird sie erneut seit einigen Tagen ausgebremst. Woran liegt das? Mehrere Faktoren sollen eine Rolle spielen.

Wann sinkt die Inzidenz im eigenen Landkreis unter 100 oder 50? Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) berechnet Werte in einem Modell. Die Prognose für NRW ist ernüchternd.

Die Bundesregierung will die Zahl der Kinderkrankentage für 2021 anheben. Das steht in der Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Auch Eltern im Homeoffice haben einen Anspruch.

In Deutschland gibt es einen Zusammenhang zwischen sozialem Status und dem Risiko, an Covid-19 zu erkranken – und daran zu sterben. Deshalb wird gefordert, ärmere Menschen besser zu schützen.

Vor der Corona-Impfung ist einiges zu beachten. Unter anderem muss ein Anamnesebogen ausgefüllt werden. Je nach Anspruchsgruppe muss außerdem die Impfberechtigung nachgewiesen werden.

Kampf gegen die Pandemie

Apps klären über Corona-Regeln auf

Die Corona-Regeln ändern sich schnell und unterscheiden sich auch teils zwischen benachbarten Regionen. Verschiedene Apps wollen nun helfen den Überblick im Maßnahmen-Wirrwarr zu behalten.

Deutschland hat wieder mit einer zunehmenden Zahl an Neuinfektionen zu kämpfen. Doch auch weltweit sind die Fallzahlen sehr hoch. Ein Überblick über die Corona-Lage in 14 Ländern weltweit.

Nach einem Jahr Pandemie fehlt es Ärzten noch immer an wirksamen Medikamenten gegen das Virus. Dabei wird auf Hochtouren an Arzneimitteln geforscht. Ein Überblick zu Hoffnungsträgern und Flops.

Millionen Menschen in Großbritannien haben den Astrazeneca-Impfstoff erhalten. Dabei traten 30 Fälle von seltenen Blutgerinnseln auf. Deutschland verzeichnete im Vergleich mehr Verdachtsfälle.

Zwei Instrumente stehen dieses Osterfest zur Verfügung, die es vergangenes Jahr noch nicht gab: Selbsttests und Impfungen. Doch welche Sicherheit bieten diese Maßnahmen für Besucher und Besuchte?

Der Spaziergang gilt in der Corona-Krise als Freizeitaktivität schlechthin. Doch gerade steigt vielerorts die Zahl der Infektionsfälle. So bewerten Experten das Ansteckungsrisiko im Freien.

Nachdem das Bundesgesundheitsministerium die Astrazeneca-Impfungen vorübergehend ausgesetzt hat, geht es nun wieder los. Was sie über den zweiten Impfstart wissen müssen.

Seitdem Discounter, Drogerien und Supermärkte Corona-Schnelltests zum Selbermachen anbieten, ist die Nachfrage in der Regel größer als das Angebot. Wo es wann wieder Selbsttests gibt.

Viele Menschen sind unsicher wegen möglicher Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe. Für wen gelten Warnhinweise? Wie machen sich beispielsweise Thrombosen bemerkbar? Fragen und Antworten.

Bund und Länder gehen weitere Öffnungsschritte in der Pandemie. Das haben sie bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen. Was sich wann ändert, haben wir hier zusammengefasst.

Ab März bekommen alle Bürger in Deutschland ein Anrecht auf kostenlose Corona-Schnelltests. Einige von ihnen können auch von Laien zu Hause, in der Schule oder im Büro durchgeführt werden.

Schweizer Forscher haben den Verlauf von Influenza- und Covid-19-Erkrankungen verglichen. Das Ergebnis der Studie: Das Sterberisiko ist bei Covid-19 dreimal so hoch wie bei einer Grippe.

Rund 11.400 Impfdosen sollen am Montag (8.2.) in den NRW-Impfzentren Menschen ab 80 Jahren verabreicht werden. Was muss man dazu wissen? Die wichtigsten Fragen und Antworten lesen Sie hier.

Die Coronavirus-Variante aus Großbritannien macht den deutschen Behörden derzeit besonders Sorge. Aber es gibt auch Mutationen, die aus Südafrika und Brasilien stammen. Warum machen sie Sorge?

Mit Einreisesperren für Menschen aus mehreren Ländern will Deutschland die Ausbreitung ansteckender Coronavirus-Varianten bremsen. Die Maßnahmen gelten ab heute. Was Reisende jetzt wissen sollten.

Heute (25.01.) ab 8 Uhr startet die Impftermin-Vergabe in NRW. Wie bekomme ich einen Termin? Soll ich es lieber online oder telefonisch versuchen? Fragen und Antworten.

Über die Corona-Impfstoffe ist inzwischen viel bekannt. Trotzdem gibt es viele Fragen. Warum werden Schwangere nicht geimpft? Wann sollte man eine Impfung verschieben? Fragen und Antworten.

Bund und Länder haben die Maskenpflicht verschärft. FFP2-Masken oder medizinische Masken – welche Maske kann was? Worauf muss ich beim Kauf achten? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Noch ist zwar kein Corona-Impfstoff innerhalb der EU zugelassen. Doch die Vorbereitungen für die Massenimpfungen laufen auf Hochtouren. Unsere Karte zeigt, wo in NRW Impfzentren entstehen. Von Julian Reimann

In Nordrhein-Westfalen gelten im verlängerten Lockdown seit Montagmorgen (11. Januar) neue Regeln und verschärfte Maßnahmen. Hier sind die neuen Regeln im Überblick.

Das NRW-Gesundheitsministerium hat die neuen Einreiseregelungen des Bundes angepasst. Einreisende haben nun die Wahl zwischen Test und Quarantäne. Zwei Staaten sind von der Regel ausgenommen.

Ab sofort werden in Deutschland Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Wer ist wann dran, wie melde ich mich dazu an und werden auch Kinder und Schwangere geimpft? Fragen und Antworten.

Die ersten Menschen in NRW sollen sich noch in diesem Jahr gegen Corona impfen lassen können. Wer wird zuerst geimpft? Wo bekomme ich einen Termin? Und wie laufen die Impfungen ab? Ein Überblick. Von Julian Reimann

Die Ständige Impfkommission hat Vorschläge für eine Rangfolge bei den Corona-Impfungen vorgelegt. In seiner Impf-Verordnung hat Gesundheitsminister Spahn aber eine andere Einteilung vorgenommen.

Wegen der Corona-Epidemie sind die Krankenhäuser in Deutschland aktuell stark ausgelastet. Sollte es zu einem Ressourcenmangel kommen, müsste triagiert werden. Was das im Ernstfall bedeutet.

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (Stiko) hat ihre Empfehlung für die Covid-19-Impfung veröffentlicht. Sie empfiehlt ein stufenweises Vorgehen.

Ab dem 16. Dezember gilt bundesweit ein harter Lockdown. Welche Geschäfte haben dann noch geöffnet? Und welche müssen bis zum 10. Januar schließen? Eine Übersicht.

Um sich zu vermehren, zweckentfremden Viren menschliche Zellen. Sars-CoV-2 baut dabei Zellstrukturen radikal um, wie ein Team von der Universität Heidelberg herausgefunden hat.

Die Hotels in Deutschland sind derzeit geschlossen. Aber wie steht es um Weihnachten – dürfen die Verwandten dann auch in Hotels übernachten? So sind die Regeln in den Bundesländern.

Eine neue Verordnung von Gesundheitsminister Spahn, die heute in Kraft treten soll, sieht den stärkeren Einsatz von Corona-Schnelltests vor - etwa in der Pflege oder auch an Schulen. Ein Überblick.

Klassenfahrten, früher Unterrichtsbeginn, vorgezogene Ferien, Klausuren: Die neue Corona-Schutzverordnung regelt viele wichtige Punkte. Doch einiges davon ist problematisch für die Schulen. Von Ulrich Breulmann, Jens Ostrowski

Um Kontakte in der Corona-Pandemie zu reduzieren, setzt Deutschland bislang auf flächendeckend geltende Lockdowns. Weniger pauschale Lösungen seien für 2021 denkbar.