Das ist das Programm der Cityring-Konzerte

Auf dem Friedensplatz

Die Musical-Sänger Alexander Klaws und Patricia Meeden und der Opern-Bassbariton Morgan Moody singen bei der Musical-Gala der Cityring-Konzerte am 28. August. Zwei Tage zuvor bieten Sänger der Oper mit Opernchor und Philharmonikern eine „Sommernacht der Oper“. Jetzt steht das Programm im Detail fest. Bei seiner Vorstellung gab es auch einen musikalischen Vorgeschmack.

DORTMUND

, 10.06.2016, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Programm der „Sommernacht der Oper“ am 26. August (Freitag) ab 20.30 Uhr:

  • Sangmin Lee singt das Credo des Jago aus Verdis „Otello“.  
  • Ashley Thouret singt die Arie „Signor, ascolta“ aus Puccinis „Turandot“.  
  • Karl-Heinz Lehner singt die Arie des Zaccaria „Sperate, o figli“ aus Verdis „Nabucco“, der Opernchor singt mit.  
  • Emily Newton singt die Arie „Pace, pace“ aus Verdis „La forza del destino“.  
  • Eleonore Marguerre und Joshua Whitener singen die Arie „E strano...“ aus Verdis „La Traviata“.  
  • Ileana Mateescu und Eleonore Marguerre mit dem Opernchor singen den Summchor und das Duett Butterfly und Suzuki aus Puccinis „Madame Butterfly“.  
  • Der Opernchor singt den Sturmchor aus „Otello“, den Zigeunerchor aus „Il Trovatore“, den Triumphmarsch aus „Aida“ und zusammen mit allen Solisten die Schlussfuge aus Verdis „Falstaff“.

Das Programm der Musical-Gala am 28. August (Sonntag) ab 19.30 Uhr:

  • Alexander Klaws singt „Go the distance“ aus „Herkules“, „Gethsemane“ aus „Jesus Christ Superstar“, „The Circle of Life“ aus „König der Löwen“ und ein Medley aus den Liedern „Scientist“ und „Viva la Vida“ der Band Coldplay.  
  • Patricia Meeden singt „I have nothing“ aus „Bodyguard“, „Don’t rain on my Parade“ aus „Funny Girl“, „Somewhere over the rainbow“ aus „Zauberer von Oz“ und „Your Daddy’s Son“ aus „Ragtime“.  
  • Morgan Moody singt „This Lady is a Tramp“ aus „Babes in Arms“, Cole Porters „Night and Day“ und „Send in the Clowns“ aus „Lächeln einer Sommernacht“.  
  • Zusammen singen sie „Solang ich dich hab“ aus „Wicked“ (Meeden und Klaws), „Roxanne“ aus „Moulin Rouge“ (Klaws und Moody), „Durch das Dunkel der Welt“ aus „Aida“ (Meeden und Klaws) und Queens „Who wants to live forever“ aus „We will rock you“ (alle drei).
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt