Der Germanwings-Absturz

Blickpunkt

Am 24. März 2015 steuerte der Co-Pilot eine Germanwings-Maschine in ein Bergmassiv. 149 Menschen riss er mit in den Tod. Darunter 16 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen des Halterner Joseph-König-Gymnasiums.

23.03.2020, 15:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieses Motiv vom Gedenkstein auf dem Gelände des Hotels „Le Domaine du Vernet“ ging bereits wenige Tage nach dem Flugzeugabsturz um die Welt.

Dieses Motiv vom Gedenkstein auf dem Gelände des Hotels „Le Domaine du Vernet“ ging bereits wenige Tage nach dem Flugzeugabsturz um die Welt. © Foto: Silvia Wiethoff