Der Schwimmer

Joakim Zander

Mit seinem Debütroman "Der Schwimmer" hat Joakim Zander einen vielschichtigen, packenden Thriller geschaffen. In vier Handlungssträngen erzählt der Schwede die Geschichte einer Geheimmission, ihrer Täter und Opfer.

von Von Carolina Meinert

, 07.09.2014, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schwimmer

Ein amerikanischer Agent verliert bei einem Anschlag in Syrien seine Frau. EU-Referentin Klara Walldéen macht in Brüssel Karriere. Dann tritt ihr Ex-Freund Mahmoud wieder in ihr Leben. Was sie von dem Politologen erfährt, bringt sie in Lebensgefahr. Lobbyist George will ganz nach oben und gerät an einen zweilichtigen Kunden.

Gekonnt wechselt Zander Erzählperspektiven, verrät immer ein bisschen, aber nie zu viel. Bis sich alles zu einem runden Bild fügt. "Der Schwimmer" ist der Auftakt einer Serie.

Joakim Zander: Der Schwimmer, 432 S., Rowohlt, 14,99 Euro, ISBN 978-3-4992-6887-8.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt