Autorenprofil
Didi Stahlschmidt
Freier Mitarbeiter
Seit Februar 2007 bin ich als freier Redakteur mit der Kolumne "quer gehört" für die Bereiche Musik/ Nightlife/ Kultur/ Creativ Industries bei den Ruhr Nachrichten aktiv. Parallel arbeite ich als freier Journalist für verschiedene Magazine, Gastronomie-Führer, als freier Fotograf und als Autor und Werbe-Texter.

Mit Maximilian Mann und Nikita Teryoshin wurden im diesjährigen World Press Photo Wettbewerb erstmals zwei Studenten der Dortmunder Fachhochschule ausgezeichnet. Von Didi Stahlschmidt

Die siebte Ausgabe des bundesweit einzigartigen Festivals steht unter besonderen Vorzeichen. Die Corona-Auswirkungen lassen die bewährten Inhalte in ein neues Konzept einfließen. Von Didi Stahlschmidt