Die Diva, die kein Alter kennt

Sophia Loren wird 80

Unvergesslich ist die Szene aus dem Film "Prêt-à-Porter" von 1994. Sophia Loren will Marcello Mastroianni verführen. Sie macht einen Striptease. Und während wir Zuschauer noch staunen, wie fantastisch diese Frau - mit damals 60 Jahren - noch aussieht, ist Marcello Mastroianni leider eingeschlafen.

Rom

von Von BJ/dpa/epd

, 19.09.2014, 20:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
Dieses schöne Porträt entstand in diesem Jahr.

Dieses schöne Porträt entstand in diesem Jahr.

Dabei ist Sofia Villani Scicolone ein stilles, schüchternes Kind gewesen. So dünn war sie, dass sie den Spitznamen "Bohnenstange" bekam. So erzählt sie es in ihren Memoiren, die gerade unter dem Titel "Sophia Loren. Mein Leben" erschienen sind. 1934 geboren, wächst sie ohne Vater in der Kleinstadt Pozzuoli bei Neapel auf. Ihre Mutter Romilda Villani ist eine schöne Frau, die ein Star werden wollte, es aber nicht schaffte - und ihre Sehnsucht auf die Tochter Sofia überträgt.

Dabei ist Sofia Villani Scicolone ein stilles, schüchternes Kind gewesen. So dünn war sie, dass sie den Spitznamen "Bohnenstange" bekam. So erzählt sie es in ihren Memoiren, die gerade unter dem Titel "Sophia Loren. Mein Leben" erschienen sind. 1934 geboren, wächst sie ohne Vater in der Kleinstadt Pozzuoli bei Neapel auf. Ihre Mutter Romilda Villani ist eine schöne Frau, die ein Star werden wollte, es aber nicht schaffte - und ihre Sehnsucht auf die Tochter Sofia überträgt.

Mit 14 nimmt Sofia an einem Schönheitswettbewerb teil, mit 16 ist sie in Rom, angelt sich winzige Rollen in Roms Cinecittà. Mit 20 dann der Durchbruch auf der Leinwand: In Vittorio De Sicas "Das Gold von Neapel" beeindruckt sie als Pizzabäckerin. "Ohne De Sica wäre ich nicht die, die ich heute bin, ohne ihn hätte ich meine eigene Stimme vielleicht nie gefunden", urteilt Loren.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Sophia Loren

Was für ein Leben: Von ganz Italien heiß geliebt, Erfolg als Hollywoodstar, Ehe mit einem Fimproduzenten, zwei Söhne. Dennoch schreibt Schauspielerin Sophia Loren in ihren Memoiren: Das Leben ist kein leichtes Spiel". Jetzt wird sie 80 Jahre alt. Wir zeigen Stationen ihrer Karriere.
19.09.2014
/
Mit 80 Jahren sieht Sophia Loren noch blendend aus. Hier ein Bild, das sie 2014 als Ehrengast bei den Flmfestspielen von Cannes zeigt. © Foto: dpa
Ein Blick zurück: Schon 1962 war die Italienerin in Cannes zu Gast (links). Rechts stehen Romy Schneider und Alain Delon, damals verlobt und im Zenit ihrer Karrieren.© Foto: dpa
In Hollywood war die Loren sehr erfolgreich - hier mit John Wayne im Film "Die Stadt der Verlorenen".© Foto: United Artists
In der Regie von Vittorio de Sica drehte die Schauspielerin "Boccaccio 70" (1962). Der Regisseur prägte ihre Karriere. © Foto: dpa
Mit Gary Grant drehte sie nicht nur, sie war auch in ihn verliebt, wie sie erst später enthüllte. Er wollte sie heiraten, aber sie gab ihm einen Korb. © Foto: dpa
Privates Glück fand sie stattdessen an der Seite von Carlo Ponti, der deutlich kleiner als seine Frau war. © Foto: dpa
Aus der Ehe entsprossen zwei Söhne, Carlo (2.v.l.) und Edoardo (2.v.r.) - hier mit der Ungarin Andrea Meszaros (l.) und der Schauspielerin Sasha Alexander (r.). Sie ist Lorens Schwiegertochter und selbst eine sehr bekannte Schauspielerin. © Foto: dpa
Loren stammt aus Neapel. Daher sorgt es stets für großes Aufsehen, wenn sie dort dreht.© Foto: dpa
Mit dem Modeschöpfer Armani war Sophia Loren befreundet.© Foto: dpa
2010 gewann die Schauspielerin den Preis "Praemium Imperiale", sie nahm ihn in Tokio aus den Händen des japanischen Prinzen Hitachi entgegen. © Foto: The Japan Art Association/The Sankei Shimbun
In Deutschland gab´s 2007 ein "Bambi".© Foto: dpa
Zur Verleihung trug sie ein spektakuläres Kleid. © Foto: dpa
Dieses schöne Porträt entstand in diesem Jahr.© Foto: dpa
Die Schauspielerin trägt stets aufsehenerregende Roben - hier an der Seite ihres Sohnes. © Foto: dpa
Allerdings sind ihre gerade erschienenen Memoiren sehr nachdenklich ausgefallen. Trotz allen Glamours war ihr Leben nicht leicht. © Foto: dpa

In der Komödie "Schade, dass du eine Kanaille bist!" steht sie 1954 erstmals mit Marcello Mastroianni vor der Kamera. "Marcello und ich verstanden uns auf Anhieb", erinnert sich die Schauspielerin. Die beiden werden ein Leinwandpaar, ob in Komödien wie "Hochzeit auf italienisch" (1964) oder Melodramen wie "Gestern, heute und morgen" (1963). In dieser englischsprachigen Video-Reportage sehen Sie die Film-Diva in ihrem Element: 

Doch erst der 22 Jahre ältere Produzent Carlo Ponti, den sie später heiraten wird, erkennt wirklich ihr Star-Potenzial. Dazu gehört ein eingängiger Name - aus Sofia Villani Scicolone wird Sophia Loren. Sie dreht mit Marlon Brando, Clark Gable, Peter Sellers, Gregory Peck, John Wayne und Cary Grant, in den sie sich verliebt. Sie spielt in Monumentalfilmen wie "El Cid" (1961), in Komödien wie "Die Millionärin" (1960) und in Agenten- und Abenteuerfilmen wie "Arabesque" (1966).

Doch ihr größter Erfolg ist ein italienisches Werk, Vittorio De Sicas Kriegsdrama "Und dennoch leben sie" (1960). Loren erhält dafür den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Sie spielt Cesira, eine junge Frau, die mit ihrer kleinen Tochter 1943 ums Überleben kämpft. Lorens intensive Darstellung dürfte von eigenen Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg inspiriert gewesen sein: "Mein Kopf war voller Bilder, die ich nie wieder ausradieren konnte."

Die Medien stürzen sich auf die Liebesgeschichte zwischen Loren und Carlo Ponti. Erst spät können die beiden offiziell heiraten, Hindernis war Pontis in Italien nicht anerkannte Scheidung. Dann der schwierige Weg zu Kindern. Erst nach mehreren Fehlgeburten kommen 1969 und 1973 die Söhne Carlo Jr. und Edoardo auf die Welt. Ponti stirbt im Jahr 2007. Heute lebt die begeisterte Hobbyköchin in der Schweiz. "Das Leben ist kein leichtes Spiel", sagt die Diva. "Man braucht Ernsthaftigkeit und Humor. Zwei Eigenschaften, in denen ich mich seit geraumer Zeit übe."

Ihren Geburtstag wird sie in Mexiko feiern, wo die Stiftung des Milliardärs Carlos Slim eine Ausstellung zu ihren Ehren eröffnet. Ihr sehnlichster Geburtstagswunsch? Dass Papst Franziskus anruft. Die Chancen stehen nicht schlecht.

Sophia Loren: "Mein Leben", Piper Verlag, 368 Seiten, 22,99 Euro. Gleichzeitig ist ihr Kochbuch "In cucina con amore" neu erschienen, Verlag Gräfe und Unzer, 24,90 Euro, 276 S., ISBN: 9783833839412.

Lesen Sie jetzt