Die Sprache der Knochen

Kathy Reichs

"Die Sprache der Knochen" beherrscht die forensische Anthropologin Dr. Temperance Brennan perfekt. Und eine "Nase" fürs Kriminelle hat sie sowieso. Deshalb lässt sie sich in Kathy Reichs "Die Sprache der Knochen" von einer Web-Detektivin auf das rätselhafte Verschwinden einer jungen Frau neugierig machen. Und es gelingt ihr, einen engagierten Polizisten mit auf die spannende und gefährliche Suche zu nehmen.

11.01.2016, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Sprache der Knochen

Dabei stoßen die beiden bald auf eine Kirchengemeinde mit einem fanatischen Pfarrer und seinem treuen Gefolge, in der verhaltensauffällige Mitglieder gern durch nicht genehmigte Teufelsaustreibungen "geheilt" werden.

Selbstverständlich löst Temperance Brennan auch dieses Rätsel mit Herz und Intelligenz.

Heiratsantrag

Der Heiratsantrag von Detective Andrew Ryan macht ihr dagegen weit mehr Probleme. Soll sie oder soll sie nicht? Die gemeinsame Zukunft des Paares wird sich frühestens im nächsten Band, dem 19. aus der Erfolgs-Reihe, klären.

Ebenso wie das Schicksal ihrer schwer kranken Mutter, die sich gerade im Pflegeheim schwer verliebt hat.

Kathy Reichs: Die Sprache der Knochen, 384 S., Blessing. 19,99 Euro, ISBN 978-3-8966-7454-8.

Lesen Sie jetzt