Autorenprofil
Dirk Krampe
BVB-Redaktion
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Dem Autor folgen:

Beim öffentlichen Training bekommen die BVB-Fans am Donnerstag einen Rückkehrer zu sehen. Sorgen bereitet die Verletzung von Torjäger Paco Alcacer. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe

Das DFB-Team macht’s wie der BVB: Trotz einer 2:0-Führung reicht es gegen Argentinien nur zu einem 2:2. Julian Brandt erlebt einen durchwachsenen Abend, Leonardo Balerdi muss weiter warten. Von Dirk Krampe

Was muss Lucien Favre ändern? Wie geht es mit formschwachen Spielern weiter und wird Matthias Sammer ein Comeback an der Seitenlinie geben? Das sagen unsere BVB-Reporter zu den User-Fragen. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Kevin Kisker

BVB-Neuzugang Julian Brandt hängt nach einem guten Start im Leistungsloch. Seine Situation schätzt er realistisch ein. Beim DFB-Team will sich der 23-Jährige neues Selbstvertrauen holen. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmunds Personalprobleme vergrößern sich. Nun fällt auch noch Lukasz Piszczek aus. Ein anderer Spieler könnte hingegen bald ins Mannschaftstraining zurückkehren. Von Dirk Krampe

Der BVB holt den ersten Sieg der neuen Champions-League-Saison und kann nach zuletzt durchwachsenen Auftritten durchatmen. Dirk Krampe und Tobias Jöhren gehen in die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Florian Groeger

Der Arbeitssieg in Prag verschafft dem BVB in der Champions-League-Gruppe eine gute Ausgangsposition. Bürki, Hakimi oder Brandt - wählen Sie jetzt den Spieler des Tages. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund besteht den Charaktertest bei Slavia Prag. Das 2:0 in der Champions League muss sich der BVB hart erarbeiten. Lucien Favres Kniffe bringen den Sieg. Von Dirk Krampe

Florian Kohfeldt positioniert sich mit klaren Aussagen zu den BVB-Gerüchten. Der Trainer des SV Werder Bremen wählt am Mittwoch bewusst den Weg in die Öffentlichkeit. Von Dirk Krampe

Beim schwächelnden BVB wird derzeit viel über Mentalität geredet. Ein Sieg in Prag würde die leidige Diskussion vorerst beenden. Darüber sprechen unsere Reporter in der RN-Vorschau. Von Sascha Klaverkamp, Dirk Krampe, Jürgen Koers, Tobias Jöhren

Bundestrainer Joachim Löw und die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft trainieren rund um das Testspiel gegen Argentinien in Dortmund. Dabei könnte es zu einer kuriosen Situation kommen. Von Dirk Krampe

Das Geschäftsjahr 2018/19 sorgte wirtschaftlich für einen Rekord beim BVB. Und auch das Führungstrio der Geschäftsführung darf sich über gestiegene Einnahmen freuen. Von Dirk Krampe

Der BVB muss im Spiel gegen Werder Bremen eine Antwort auf die aufkeimende Mentalitäts-Diskussion geben. Ein ehemaliger Borusse kennt die Situation und weiß, dass es keine Patentlösung gibt. Von Dirk Krampe

In unserer RN-Vorschau blicken wir auf die Mentalitäts- und die Kapitäns-Debatte der Woche nach dem Frankfurt-Spiel zurück und erklären, auf was es gegen Werder Bremen ankommen wird. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Kevin Kisker

Nur gut 50 Fans verfolgen am Tag nach dem 2:2 in Frankfurt das Training der BVB-Reservisten. Nico Schulz ist in Laufschuhen zurück auf dem Feld, ein Spieler fehlt überraschend. Von Dirk Krampe

Dicke Luft beim BVB! Nach dem 2:2 in Frankfurt stellt sich erneut die Mentalitätsfrage. Dirk Krampe und Jürgen Koers gehen in die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Florian Groeger

Marco Reus platzt nach dem 2:2 in Frankfurt der Kragen. Der BVB-Kapitän hat eine klare Meinung zum verschenkten Sieg. Sportdirektor Michael Zorc sieht es anders. Es herrscht dicke Luft. Von Dirk Krampe

Der BVB kommt in Frankfurt trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2 hinaus und hinkt den eigenen Ansprüchen in der Liga hinterher. So wird es eng mit der Meisterschaft. Von Dirk Krampe