Dortmund feiert drei Tage lang ein Schubert-Fest

Auf der Kokerei Hansa

Klassik trifft Kokerei: Der Internationale Schubert-Wettbewerb Dortmund ruft vom 7. bis 9. Juli das "Internationale Schubert-Fest Dortmund" auf der Kokerei Hansa in Dortmund ins Leben. Das soll künftig ein besonderer Konzerthöhepunkt in den Jahren ohne Klavier- oder Lied-Duo-Wettbewerb werden. Die Schirmherrschaft des Schubertfestes übernimmt Bundestagspräsident Norbert Lammert.

DORTMUND

, 13.06.2017, 11:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Volodymyr Lavrynenko, Gewinner des Internationalen Schubert-Klavierwettbewerbs 2016, eröffnet das Schubert-Fest in Dortmund.

Volodymyr Lavrynenko, Gewinner des Internationalen Schubert-Klavierwettbewerbs 2016, eröffnet das Schubert-Fest in Dortmund.

In der Kompressorenhalle der Kokerei Hansa sind neben Volodymyr Lavrynenko, dem Gewinner des Klavierwettbewerbs 2016, und Oddur Jonsson, Preisträger des zweiten Lied-Duo-Wettbewerbs 2013, das Westfälische Hornquartett, die international renommierte Altistin Ingeborg Danz mit ihrem Pianisten Tobias Krampen und das Klavierduo Grau-Schumacher zu Gast.

Mit dem Ruhrkohle Chor wird im Eröffnungskonzert auch ein Stück Industriekultur auf der Bühne zu erleben sein.

Ruhrkohle-Chor ist auch dabei

Im Eröffnungskonzert am 7. Juli ab 20 Uhr an der Emscherallee 11 in Dortmund spielt Volodymyr Lavrynenko die große B-Dur-Sonate D 960 von Schubert. Außerdem erklingt Chormusik von Schubert, gesungen vom Ruhrkohle Chor.

Am 8. Juli um 20 Uhr, lädt Altistin Ingeborg Danz mit Oddur Jonsson, Preisträger des Lied-Duo-Wettbewerbs 2013, zu einem Liederabend in die Kompressorenhalle ein. Auf dem Programm stehen Werke von Schubert und Brahms. Am Klavier begleiten Tobias Krampen und Julia Pujol. Bereits um 18 Uhr gibt es einen Vortrag über Schuberts Kunstlieder von Michael Stegemann.

Matinee mit dem Duo Grau-Schumacher

Die Matinee am 9. Juli, 11 Uhr, gestaltet das Duo Grau-Schumacher. Zum Abschluss des Festes erklingen dort Werke von György Kurtag, George Crumb und Franz Schubert.

Karten gibt es an allen CTS-Vorverkaufsstellen, am Infopoint der Kokerei Hansa, Emscherallee 11 , unter Tel. (01806) 570000 sowie im.