Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leukämie: Wer rettet Leben?

06.11.2007

Die zahnärztliche Gemeinschaftspraxis von Dr. Heike und Dr. Torsten Strenger sucht Lebensretter. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und der Krankenversicherung DKV Godentis wird diese für Spender kostenfreie Typisierungsaktion geplant. Die DKMS hat sich die lebenswichtige Aufgabe zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Leukämiepatienten mittels eines geeigneten Stammzellenspenders eine Chance auf Leben zu geben.

Spenderkartei

Die Typisierung ist nicht für einen ganz bestimmten Patienten gedacht, sondern soll allgemein die Spenderkartei weiter auffüllen helfen. Sich Blut abzapfen lassen hierfür kann jeder, der volljährig, aber nicht älter als 55 Jahre ist, nicht unter 50 Kilogramm wiegt und kein krankhaftes Übergewicht hat. Ferner sollten Spender nicht chronisch krank sein und nicht dauerhaft Medikamente einnehmen.

Wer helfen möchte, kommt am Freitag (9. 11.) einfach in die bestens auf die Typisierung vorbereitete Praxis an der Saarlandstraße 82. Zwischen 14 und 21 Uhr. Unter den Spendenwilligen werden in der Gemeinschaftspraxis Strenger auch zwei Nashörner und das Bild eines Dortmunder Künstlers verlost, das während der Typisierung gemalt wird. bö

Lesen Sie jetzt