Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehr Parkplätze am Airport

23.11.2007

Mit Blick auf die kontinuierlich steigenden Passagierzahlen hat die Flughafen Dortmund GmbH in den vergangenen Jahren ihr Parkplatz-Angebot auf dem Gelände immer weiter ausgebaut. Und sie wird bereits in den kommenden Monaten erneut zusätzliche Einstellplätze in vierstelliger Größenordnung schaffen.

Nachdem bereits in diesem Jahr die Kapazitäten trotz des Ausbaus von Parkplatz P6 um weitere 650 Einstellplätze ausgelastet waren, sollen jetzt noch einmal rund 1600 neue Parkplätze samt Erschließungsstraße auf dem südöstlichen Airport-Gelände unweit des Verwaltungsgebäudes entstehen. Dieser neue Parkplatz P8 wird über vier Millionen Euro kosten. Zusätzlich sind an dieser Stelle auch Nachrückflächen für Busse und Taxen vorgesehen.

"Wir investieren also in beträchtlicher Größenordnung und tragen nicht zuletzt dazu bei, mögliche Behinderungen durch Falschparker im Umfeld des Airports einzudämmen", betont der Technische Prokurist Dietmar Krohne und ergänzt: "Wir stellen auf dem Airport-Gelände ausreichend Parkflächen zur Verfügung. Das zeigt sich daran, dass sie bislang nie komplett ausgebucht waren."

Auf dem neuen Parkgelände sollen die Einstellpreise so gestaltet werden, dass die Tagessätze in jedem Fall unter dem Satz für mögliche Bußgelder liegen, die Falschparkern an anderer Stelle drohen (15 Euro für jeden Tag). Insgesamt werden bis Mitte 2008 am Airport rund 5900 Parkplätze zur Verfügung stehen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt