Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehr Platz für Gesamtschule

06.11.2007

Der Protest der Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule gegen die unhaltbaren Zustände in ihrem Schulgebäude scheint zu wirken: Die Stadt nimmt nun doch einen Umbau an der Burgholzstraße in der Nordstadt in Angriff und will die Schule wieder an einem Standort konzentrieren.

Möglich wird das mit Hilfe eines Dritten: Der Vincke-Grundschule, die im gleichen Gebäudekomplex wie die Anne-Frank-Gesamtschule an der Burgholzstraße 120 untergebracht ist, soll umziehen, kündigte Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer gestern nach der Sitzung des Verwaltungsvorstands an.

Die Grundschüler bekommen einen Neubau auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Das freiwerdende Gebäude wird dann - voraussichtlich im Jahr 2010 - umgebaut und kann danach von der Gesamtschule genutzt werden. Der zweite Schulstandort an der Burgholzstraße 150 kann dann aufgegeben werden und wird abgerissen statt saniert, erklärt Langemeyer. Das Mensa-Problem für die Anne-Frank-Gesamtschüler will man übergangsweise mit einem Essens-Dienstleister lösen. Oli

Seite 2: Baupläne

Lesen Sie jetzt