Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vier Designer-Büdchen in Dortmund

Ruhr.2010

DORTMUND Rein ins Büdchen und mal eben schnell einen Schokoriegel, Kaugummis oder eine Zeitung kaufen. Dabei mit dem Verkäufer plaudern, über das Wetter, die Benzinkosten oder die große Politik. Das ist typisch Ruhrgebiet.

08.04.2010

In 31 ganz normalen Kiosken quer über das Ruhrgebiet verteilt – von Hagen bis Dortmund – werden vom 2. Mai bis 1.August 30 verschiedene kunsthandwerkliche Designobjekte verkauft. "Das sind alles Gebrauchsgegenstände", erzählt Guido Röcken, einer der Projektautoren von BochumDesign e.V.  Und zwar sehr unterschiedliche: Von dem pinkelnden Hund als Lesezeichen, über "Pott Lappen" aus Baumwoll Grubenhandtüchern bis hin zu BellaLux, einem Perlenhut für Energiesparlampen reicht das Angebot.  

:

Hoher Wall 30

Brückstraße 39

Heideweg 34

Neuer Graben 67 

Lesen Sie jetzt