Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vorstand kündigte Voigt-Weise

DORTMUND Der Vorstand der Ärztlichen Beratungsstelle/Kinderschutzzentrum hat der langjährigen Geschäftsführerin Gabriele Voigt-Weise am 26. Oktober fristgerecht gekündigt, das heißt zum 30. April 2008.

von Von Ulrike Böhm-Heffels

, 09.11.2007
Vorstand kündigte Voigt-Weise

Gabriele Voigt-Weise

Wie aus Reihen der noch verbliebenen vier Vorstandsmitglieder zu hören war (Vorsitzende Dr. Ina Dieffenbach war kurzfristig zurückgetreten) ist Voigt-Weise seit Juni erkrankt. Zur Einschätzung ihrer weitereren Arbeitsfähigkeit wollte der Vorstand von der Geschäftsführerin eine medizinische Zukunftsprognose, unter welchen Umständen sie belastbar sei.

Hierzu sei sie aber nicht bereit gewesen. Unterdessen wurden auch Vorwürfe laut, die im persönlichen Bereich liegen. Ihre Anwältin, so Voigt-Weise, werde weitere Schritte übernehmen, Kündigungsschutzklage sei eingereicht.  

   

Lesen Sie jetzt