Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Männer von drei Unbekannten am Stadtgarten überfallen

Raub in der Dortmunder City – Zeugen gesucht

Am frühen Sonntagmorgen (15. April) wurden an der U-Bahnhaltestelle Stadtgarten in der Dortmunder City zwei Männer von einer dreiköpfigen Gruppe überfallen. Anschließend flüchteten die Täter.

Dortmund

16.04.2018
Männer von drei Unbekannten am Stadtgarten überfallen

ARCHIV - SYMBOLBILD - Die Aufschrift «Polizei» leuchtet am 08.05.2011 in Friedrichshafen am Bodensee (Baden-Württemberg) an einem Polizeifahrzeug. (zu dpa «Ermittlungen gegen Polizeibeamte wegen Körperverletzung im Amt» vom 05.04.2017) Foto: Patrick Seeger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit © picture alliance / Patrick Seege

Ein 19-jähriger Dortmunder hielt sich mit einem Bekannten gegen 3.40 Uhr am Samstagmorgen im Bereich der U-Bahnhaltestelle Stadtgarten auf. Plötzlich sprachen drei unbekannte junge Männer die beiden an und forderten Bargeld.

Als sich die beiden lautstark weigerten, schlug einer der Täter dem Dortmunder in den Bauch. Daraufhin übergab der Geschädigte eine geringe Menge Bargeld. Die drei Unbekannten flüchteten in Richtung Friedensplatz.

Alle drei Täter waren circa 18 Jahre alt, schlank, circa 170 cm groß und hatten schwarze Haare. Zwei von ihnen trugen einen Dreitagebart.

Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. (0231) 1327441.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt