Dortmunder Nordstadt

Dortmunder Nordstadt

Ein 69-jähriger Mann hat Polizisten bei seiner Festnahme mit einem Messer bedroht. Die zogen die Dienstwaffe. Als die Situation geklärt schien, mischte sich plötzlich ein Unbeteiligter ein.

Die Polizei hat in der Nordstadt im großen Stil Kontrollen gegen den Drogenhandel durchgeführt. Ein 21-jähriger Mann mit 42 Gras-Tütchen im Gepäck war dabei besonders auffällig.

Ein 25-jähriger Essener ist am Donnerstag (21.5.) in der Nordstadt von zwei unbekannten Männern überfallen worden. Die Täter sind anschließend geflüchtet. Die Polizei fahndet nun nach ihnen.

Auf der Bornstraße sind am Montag zwei Autos zusammengestoßen. Unter den vier Verletzten waren auch zwei Kinder. Die Polizei hat die Straße in eine Richtung über eine Stunde lang gesperrt. Von Wilco Ruhland

In der Nordstadt eskalierte am Samstag (9. Mai) ein Streit in einer U-Bahnhaltestelle: Ein Dortmunder wurde durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Tätern.

Ein 18-Jähriger flüchtete am Samstag (2. Mai), als er am Hauptbahnhof eine Bundespolizeistreife bemerkte. Unterwegs warf er noch ein Trinkpäckchen in eine Mülltonne. Das hatte Folgen.

Die Feuerwehr musste am Dienstag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Dortmunder Nordstadt ausrücken. Vier Personen wurden verletzt. Dabei sollte dort eigentlich niemand sein. Von Robin Albers, Kevin Kindel

Eine Gruppe von Männern hat nachts einen Dortmunder belästigt, zusammengeschlagen und beraubt. Er versuchte zunächst zu fliehen. Doch die Gruppe verfolgte ihn. Von Joshua Schmitz

Hausbrand im Herzen der Nordstadt: Ein Dortmunder hat am Mittwoch seine Wohnung in der Nordstraße angezündet. Noch während die Feuerwehr die Flammen löschte, ging der Mann zur Polizei. Von Thomas Thiel

An der Borsigstraße ist am Gründonnerstag (9.4.) ein Streit völlig aus den Fugen geraten. Dabei wurde ein Dortmunder (35) am Kopf verletzt. Der Täter flüchtete.

Gabenzäune tauchen im Moment an vielen Orten in Dortmund auf. An einem neuen Gabenzaun in der Lambachstraße in der Nordstadt gibt es allerdings weder Lebensmittel noch Hygieneartikel. Von Marie Ahlers

Ein 32-Jähriger wurde wegen bandenmäßigem Kokainhandels in Dortmund zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Er hat auch Beziehungen zu libanesischen Clan-Angehörigen gehabt.

Eine hohe Kohlenmonoxid-Konzentration in einer Wohnung in der Nordstadt rief am Montag die Feuerwehr auf den Plan. Zehn Personen wurden verletzt. In der Wohnung wurden zwei Shishas gefunden.

Die Polizei hat am Sonntag (29. März) einen Räuber festgenommen, der einen Dortmunder ausgeraubt haben soll. Dabei half auch ein mutiger Zeuge.

Aufmerksame Zeugen haben am Wochenende zwei Männer beobachtet, die sich an einem Auto zu schaffen machten. Wenig später trafen die Männer auf die Polizei und wurden festgenommen.

Die Polizei Dortmund fahndet nach einem unbekannten Mann, der am Samstagabend (21. März) eine 76-jährige Frau mit Gehhilfe in der Nähe des Borsigplatzes überfallen hat.

Drei Jugendliche aus dem Sauerland sind am Wochenende in Dortmund ausgeraubt worden. Die Täter schlugen und traten zu und konnten mit einer Jacke entkommen. Die Polizei sucht Zeugen.

In mehreren Bereichen der Innenstadt sind Mitarbeiter des Grünflächenamtes aktuell damit beschäftigt, morsche Bäume zu fällen. Hier gibt es den Überblick über die Maßnahmen.