Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Holzener starten bei den Einzelmeisterschaften

Tischtennis

SCHWERTE Drei Spieler vom TuS Holzen-Sommerberg fahren am Samstag, 13. März, zu den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Tischtennis-Senioren: Friederike Köchling (Damen Ü40), Hans-Jürgen Pfahl (Herren Ü70) und Fritz Eisenberg (Herren Ü60). Zwei von ihnen gelten als Außenseiter, einer hat aber gute Chancen auf die DM-Quali.

von Von Dennis Streck

, 11.03.2010

Die Meisterschaften beginnen am 13. März um 9 Uhr in Lechenich. Gute Chancen auf eine Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften hat vor allem "Picco" Pfahl, der schon seit vielen Jahren auf nationaler Ebene mitmischt. Pfahl kann sogar schon auf Weltmeisterschaften zurückblicken. Köchling und Eisenberg, haben hingegen lediglich Außenseiterchancen und werden die Teilnahme an so einem hochrangigen Event einfach auskosten. Gespielt wird im Einzel in Vierergruppen, wobei sich die beiden Erstplatzierten für die Hauptrunde qualifizieren. Dort gilt dann, wie auch in der Doppel- und Mixed-Konkurrenz, das einfache K.O.-System.

Lesen Sie jetzt