Drei mal wir

Laura Barnett

Was für eine tolle Idee: Die britische Autorin Laura Barbett erzählt in ihrem Debütroman eine Liebesgeschichte drei Mal anders: Was wäre gewesen, wenn Eva und Jim sich in der ein oder anderen Situation anders verhalten hätten?

24.04.2016, 18:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei mal wir

Die 34-jährige Autorin begleitet das Paar von 1938 bis 2014. Als 19-Jährige lernen sich Eva und Jim kennen, als 76-Jährige blicken sie auf drei unterschiedliche Lebensentwürfe zurück - mit Kindern, Liebe, Trennungen oder Kontakt aus der Ferne.

Anstrengend zu lesen

Das ist spannend, aber anstrengend zu lesen, weil die drei sehr unterschiedlichen Versionen in kleinen Abschnitten abwechselnd aneinandergefügt sind - so, als würde man drei Bücher gleichzeitig lesen. Aber der Roman regt zum Nachdenken an: "Was wäre, wenn..."

 

Laura Barnett: Drei mal wir, 496 S., Kindler, 19,95 Euro, ISBN 978-3-46340659-6.

Lesen Sie jetzt