Autorenprofil
Elisabeth Schrief
Redaktion Haltern
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.

Die Stadt hat mit Sperrgittern Kommunikationspunkte auf dem Alten Markt gesperrt und im Westuferpark Sportkörbe abgebaut und umgestellt. Dazu ein Kommentar. Von Elisabeth Schrief

Vier Linden an der Sixtuskirche sind gefällt worden. Was über Jahre gewachsen war, wurde innerhalb weniger Stunden beseitigt. Die Kirche hatte einen guten Grund für die Aktion. Von Elisabeth Schrief

Luther schlug, so die Überlieferung, 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche, Frauen der katholischen Kirche, auch aus Haltern, hefteten sieben Thesen an. Die Frauen verlangen Reformen. Von Elisabeth Schrief

Robert steckt im kalten, windigen Anatolien fest, Hans Albert ist schon in Paris, ein namenloser Storch ist in Lippramsdorf gelandet. Der Horst im Freiheiter Brauk ist wieder besetzt. Von Elisabeth Schrief

Der viele Schnee hat die Winterfantasien beflügelt und wahre Kunstwerke hervorgebracht. Am Rehweg ist jetzt sogar ein Tiger vorübergehend als Haustier bei einer Familie eingezogen. Von Elisabeth Schrief

Noch immer sind die Straßen bedeckt mit Eis und Schnee, wer kann, lässt sein Auto stehen. Die Lambertus-Apotheke aber setzt ihre Kurierfahrten fort - mit einem kuriosen Vehikel. Von Elisabeth Schrief