Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erst müde, dann Kantersieg - BG Lünen erfolgreich

Basketball-Bezirksliga

Gegen den Tabellenletzten hat sich Basketball-Bezirksligist BG Lünen einen nie gefährdeten Kantersieg erspielt. Auch wenn es im ersten Viertel nicht danach ausgesehen hatte.

LÜNEN

von Von Dirk Buschmann

, 05.11.2012
Erst müde, dann Kantersieg - BG Lünen erfolgreich

Gegen TVG Kaiserau (in Grün) waren die Basketballer der BG Lünen noch unterlegen. Gegen Unna II gab es dann einen deutlichen Sieg.

Die Lüner waren besonders im Angriff noch zu verschlafen. Im zweiten Viertel jedoch biss die Löwen-Defense herzhaft zu, erlaubte den Gästen nur einen einzigen Korb und die BGL zog auf 42:20 davon.  Nach der Halbzeitpause kamen die Kreisstädter etwas besser ins Spiel, ohne wirklich Paroli bieten zu können. „Bei 30 Punkten Vorsprung ließ unsere Konzentration etwas nach, zumal ich die Gelegenheit zum flotten Durchwechseln nutzte“, so ein sichtlich erleichterter BGL-Coach Stefan Jantoss. Weiter geht es schon am Freitag, 9. November, bei GSV Fröndenberg, wo in einer engen Halle ein enges Spiel wartet.  

TEAM UND PUNKTE
 BGL: Christian Vieth 8, Paul Schwarz 2, Martin Werthschulte 6, Andreas Wyppler 22, Brian Rönn 3, Stefan Radau, Christian Rost 14, Emil Azimi, Dario Gabbert, Nik Schreiber 6, Jan-Hendrik Hötzel 22, Frederik Elvhage 6 - Trainer: Stefan Jantoss

Lesen Sie jetzt