Explosion auf dem Schulhof

26.03.2019, 20:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus. Einen Riesenschrecken haben Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs Lise Meitner und Technik in Ahaus am Dienstagmorgen bekommen, und sechs von ihnen sind auch leicht verletzt worden: In der großen Pause rollte eine mit Sprengstoff gefüllte und mit Papier umwickelte Getränkedose auf eine Schülergruppe zu, die auf dem Vorplatz des Lise-Meitner-Kollegs stand, und explodierte. Es gab einen sehr lauten Knall, und die Schüler hatten danach Kopfschmerzen und Ohrengeräusche. Die Dose wurde zerfetzt, die Einzelteile flogen bis zu fünf Meter weit. Die Lehrer, Schüler und die Polizei glauben, dass es sich bei der Dose um einen schlechten Scherz eines Schülers gehandelt hat. Wer die Dose auf die Gruppe zurollen lassen hat, hat wohl niemand gesehen. Die Polizei sucht Zeugen.